SEO Keywords

Guten Morgen, Stephen hier. Ich bin der CEO von Predictive ROI und Moderator des täglichen Podcasts für Unternehmer namens SEO Keywords. Es ist an der Zeit, über SEO-Keywords zu sprechen oder wie man mit wichtigen Keywords bei Google rankt. Seit dem Aufkommen des kommerziellen Internets vor über 20 Jahren habe ich Zehntausende von Datenpunkten gesammelt, die mir die Möglichkeit gegeben haben, die 8 geldsaugenden Fehler zu identifizieren. Dies sind die Dinge, die dazu führen, dass eine Unternehmenswebsite wie Ihre jeden Tag ernsthaft Geld verliert. Bargeld wird direkt aus Ihrem Geschäft gesaugt, wenn Sie einen der 8 Fehler machen.

Eine großartige Website für die Zuschauer ist die beste Grundlage. Viele Besucher werden durch Suchen auf Ihre Website gelangen. Das bedeutet, dass Sie lediglich Inhalte benötigen, die auf Ihre Website verweisen. Je mehr Brücken Sie bauen, desto besser. Links mit Markenankertexten sind wichtig, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen von Suchmaschinen als Marke erkannt wird. Modeverzeichnisse sind beispielsweise eine gute Möglichkeit, Brücken und Tunnel zu Ihrer Website zu bauen. Dies macht die Suchmaschinenoptimierung zum Schlüssel für Ihre Mode-Website. Einige Online-Modegeschäfte verwenden in der Regel komplizierte oder zu vergessende Schlüsselwörter, oder Sie finden allgemeine Schlüsselwörter wie „Gemütlicher Overall mit Blumendruck“ auf der Produktseite.

SEO-Keywords: So ranken Sie in Google mit wichtigen Keywords

Die Anzahl der Kategorien und die Kategorien selbst variieren stark je nach Art der Site, den angebotenen Produkten oder Dienstleistungen und der Größe und Vielfalt des SEO-Keyword-Sets, das Sie betrachten. Die Kategorien für einen Bekleidungshändler mit Tausenden von SKUs und Schlüsselwörtern können Farbe, Größe, Geschlecht, Stil und eine beliebige Anzahl anderer Variablen umfassen, während die Kategorien für ein lokales Spa möglicherweise nur die Art des Services, die Preisspanne und den Standort umfassen. Im folgenden Beispiel wurden Begriffe aus der Keyword-Recherche einer Anwaltskanzlei in verschiedene relevante Themen und Kategorien einsortiert. Normalerweise ergeben sich die sinnvollen Kategorien aus der Natur der Keywords selbst, wenn Sie sie analysieren und ein Verständnis für die Site und die Suchabsicht(en) ihrer Benutzer gewinnen.

Sie können mehr über die Suchabsicht bestimmter Suchanfragen erfahren, indem Sie sich die Seitentypen genau ansehen, die bereits für diese Suchanfrage ranken. Sehen Sie hauptsächlich Produktseiten? Oder viele informative Blogbeiträge? Siehst du Videos? Oder ist es eine Mischung? Dies sind alles Hinweise darauf, was Google als Suchabsicht einer bestimmten Suchanfrage annimmt. In diesem Beitrag wird erläutert, wie Sie mithilfe der Suchergebnisse großartige Inhalte erstellen, die der richtigen Absicht entsprechen. Finden Sie heraus, welche Absichten auf Ihre Schlüsselphrasen zutreffen und fügen Sie Ihre Ergebnisse erneut zu Ihrer Tabelle hinzu! Bestimmen einer Keyword-Strategie Basierend auf den jetzt gesammelten Daten können Sie eine Keyword-Strategie festlegen.

Das Tool zeigt eine Liste mit Hunderten von Keywords an, nach denen diese Website rankt. So einfach ist das. Diese Technik wird normalerweise verwendet, wenn Sie bereits ein Thema im Kopf haben. Angenommen, Sie möchten einen Artikel zum Thema „Pour over Coffee“ für Ihren Kaffeeblog schreiben. Geben Sie einfach das Keyword in Google ein und sehen Sie, wer dafür rankt. Sobald Sie den Konkurrenten gefunden haben, geben Sie einfach die URL seines Artikels ein und Sie können andere Keywords sehen, für die der Artikel rankt. Alle von ihnen sind Schlüsselwörter, die eng mit Ihrem Hauptthema verbunden sind. All dies sind Schlüsselwörter, die Sie in Ihrem eigenen Inhalt verwenden können. Google bietet viele Keyword-Vorschläge direkt in der Suche an, damit die Leute die relevantesten Ergebnisse finden.

Das Schreiben von SEO-freundlichen Blog-Posts für eine Unternehmenswebsite kann verwirrend sein. Während Sie vielleicht bereits wissen, dass die Keyword-Recherche ein wichtiger Bestandteil der Online-Akquise neuer Leads und Kunden ist, wissen Sie möglicherweise nicht, wie Sie die richtigen Keywords effektiv einsetzen. Das Veröffentlichen von Blogbeiträgen ist nur ein kleiner Teil des großen SEO Keywords. Um ein gutes Ranking zu erzielen, müssen Suchmaschinen sehen, dass Ihre Blog-Artikel sowohl SEO-freundlich als auch für Ihre Leser ansprechend sind. Sobald Sie herausgefunden haben, wie Sie Keywords in Ihre Blog-Posts integrieren, können mehr Seiten Ihrer Website indiziert und dann von Ihrer Zielgruppe in Suchmaschinen gefunden werden.

Durch die Zuordnung von Schlüsselwörtern zu bestimmten Seiten können Sie feststellen, welche Seiten am wahrscheinlichsten den meisten Suchmaschinen-Traffic von der richtigen Art von Benutzern generieren – und welche nicht. Wir finden, dass MS Excel ein großartiges Werkzeug für den Keyword-Mapping-Prozess ist. Eine weitere hilfreiche Möglichkeit, Keywords auszuwählen, besteht darin, sich die Keywords anzusehen, die Ihre Konkurrenten verfolgen. SEM Rush verfügt über ein wunderbares Keyword-Lücken-Tool, mit dem Sie alle diese Mitbewerber-Keywords sehen können. Anschließend können Sie diese Liste von Keywords mit den von Ihnen verfolgten Phrasen vergleichen, um Lücken und Chancen zu identifizieren.

Schlüsselwörter sind die Grundlage des Suchmaschinenmarketings. Menschen suchen täglich online nach Informationen, Produkten und Dienstleistungen. Suchmaschinen sind der erste Ort, an dem sie die Informationen finden, an denen sie interessiert sind. Das Konzept ist einfach: Dank Schlüsselwörtern finden die Leute die Inhalte, nach denen sie in Suchmaschinen suchen. Aufgrund genauer Ergebnisse und in vielen Situationen relevanter Ergebnisse sind Suchmaschinen wie Google oder Bing sehr beliebt. Das ist auch der Grund, warum sie von Unternehmen und Vermarktern auf der ganzen Welt (also auch Ihnen) verwendet werden. Der Sinn jeder Werbeaktivität in Suchmaschinen besteht darin, Suchanfragen mit Ihrer Website zu verbinden.

Wenn Sie in einer großen Branche mit einer hohen Veränderungsrate arbeiten, würde ich vorschlagen, dass Sie den oben genannten Prozess alle sechs Monate durchführen. Ihr nächster Schritt muss die Priorisierung dieser Begriffe sein, die Sie aufgedeckt haben. Bewerten Sie das Suchvolumen der Keywords. Entdecken Sie mit der Suchvolumen-Funktion in seoClarity Themen mit dem höchsten Suchvolumen. Um Ihre Auswahl weiter zu untermauern, ordnen Sie sie den CPC-Kosten für jedes Keyword zu. Suchen Sie nach solchen mit hohen Geboten, die auf eine höhere Rentabilität einer Wortgruppe hindeuten. Liste der Schlüsselwörter, die stark transaktionale Begriffe basierend auf den PPC-Daten zeigen.

Sind alle ihre Seiten auf dem neuesten Stand? Versuchen sie aktiv, an bestimmten Keywords festzuhalten? All dies sind lohnenswerte Fragen. Bevor Sie planen, wie Sie die Rankings Ihrer Konkurrenz stürzen, müssen Sie herausfinden, wofür sie ranken. Nehmen wir für dieses Beispiel an, dass Sie ein Netzwerksicherheitsunternehmen sind, das andere kleine Unternehmen berät. Ihr erster Schritt sollte sein, einen Ihrer Konkurrenten durch SEMrush zu führen, um zu sehen, für welche Keywords er rankt. Welche Keywords generieren viel Traffic für sie? Welcher Inhalt rankt für diese Keywords?

Betrachten Sie dieses Beispiel eines Elektronikunternehmens, das für seinen idealen Kunden eine Persona/einen Avatar erstellt hat. Obwohl die Website eine große Auswahl an Computer- und Elektronikkomponenten und -kabeln verkauft, ist es nützlich zu wissen, dass ihr idealer Kunde nicht der durchschnittliche B2C-Benutzer ist, der nach einem Kabel für seinen Blu-ray-Player sucht. Stattdessen sind sie ein B2B-IT-Experte, der sich um Elektronik für Fortune-500-Unternehmen kümmert. Mit diesen Informationen kann ich nicht nur Suchanfragen herausfiltern, die eindeutig verbraucherbasiert sind oder nach einzelnen Einheiten suchen, sondern auch Informationsanfragen. Für diesen Kunden könnte die Suchanfrage aus meiner anfänglichen Liste „welche Topologie verwendet den geringsten Verkabelungsaufwand“ relevant sein, aber „welches Kabel benötige ich für den PS4-Controller“ ist es nicht.

Keywords sind nicht mehr das, was sie einmal waren. Dies ist zum großen Teil den Aktualisierungen des Suchalgorithmus von Google zu verdanken – zuletzt RankBrain und BERT. Die künstliche Intelligenz (KI) und maschinelle Lernalgorithmen, die moderne Suchmaschinen antreiben, ermöglichen es ihnen, zu erfahren, nach welchen Details Benutzer tatsächlich suchen und genau die richtigen SEO Keywords Ergebnisse liefern. Aus diesem Grund haben sich die effektiven Praktiken der Suchmaschinenoptimierung (SEO) von der Verwendung von Schlüsselwörtern als Grundlage für Inhalte hin zur Erstellung von qualitativ hochwertigsten Teilen verlagert, die den Benutzern genau das bieten, was sie brauchen. Jetzt, in einer Zeit, in der Qualität oberste Priorität hat, sind Keywords nur ein kleiner Ausschnitt der SEO-Landschaft.

Wir können nicht argumentieren, weil es sauber ist und ausdrückt, worum es auf der Seite geht; Sie hätten jedoch stattdessen ihr Fokus-Schlüsselwort verwenden können: /ketogenic-diät. Der Titel einer Seite ist normalerweise – aber nicht immer – Ihre H1-Überschrift. Es ist auch der Ort, an dem Suchmaschinen-Crawler nach dem Scannen der URL, des Title-Tags und der Meta-Beschreibung einer Seite prüfen, worum es auf der Seite geht. Nachdem Sie Ihre Fokusphrase eloquent in Ihr H1 integriert haben, überlegen Sie, welche Ihrer Zwischenüberschriften auch akzeptable Stellen für die Aufnahme wären. Ihr Keyword muss nicht in jedem Unterabschnitt auftauchen (das könnte ein bisschen wie Keyword-Stuffing aussehen). Versuchen Sie stattdessen, Ihr primäres Keyword in eine oder zwei Unterüberschriften und sekundäre Keywords in die anderen einzufügen.

Wie Sie sich vorstellen können, haben wir SEO-Profis das zum Teufel missbraucht. Egal, worum es auf einer Website ging, es war nicht ungewöhnlich, dass „Britney Spears“ in ihrem Meta-Keyword-Tag auftauchte. Aufgrund all des Missbrauchs durch SEO-Profis und aufgrund der enormen Fortschritte in den Bereichen Information Retrieval und NLP verwendet keine seriöse Suchmaschine mehr Meta-Keywords. In ähnlicher Weise verstehen Suchmaschinen besser, was Wörter bedeuten. Hier ist ein Beispiel aus einem Google-Talk vor einigen Jahren, in dem sie darüber sprechen, wie sie versuchen, Rechtschreibfehler zu verstehen und welches Wort der Benutzer wirklich meinte.

Es enthält Informationen zu Schlüsselwörtern und Phrasen, die Nutzer als Suchanfragen verwenden, um Ihr Produkt zu finden. Außerdem erfahren Sie, welche Phrasen für Ihr Angebot irrelevant sind. Das andere Werkzeug, das Sie verwenden könnten, ist natürlich Ihre Analysesoftware. Ich gehe davon aus, dass Google Analytics in diesem Bereich Ihre erste Wahl wäre. Sie können damit viele Arten von Traffic von Suchmaschinen verfolgen – bezahlt, verweisend, sozial und organisch. Bei der Analyse Ihres eingehenden organischen Traffics können Sie, wenn die Menge gut sichtbar ist, sehen, welche Keywords Besucher verwendet haben, um bis jetzt auf Ihre Website zu gelangen.

Beachten Sie, dass für Keywords rund um „Seattle“ keine Impressionen, Klicks und andere Daten vorhanden sind. Dies sind die Opportunity-Begriffe, auf die ich für ein neues Projekt abzielen möchte. Da ich nun sehe, dass wir keine aktuellen Daten haben, muss ich berechnen Was unsere potenziellen Klicks sein könnten. Hier sind die gesammelten Daten zur durchschnittlichen Klickrate hilfreich. Bei den restlichen Daten hier müssen wir unsere Berechnungen umkehren. Grundsätzlich wird eine vorgeschlagene durchschnittliche Position verwendet, um CTR-Daten zu schätzen, um dann zu berechnen, wie hoch unsere geschätzten Klicks wären. Wir wissen jedoch nicht, wie die durchschnittliche Position derzeit ist. Hier müssen wir unser bestes Urteilsvermögen dafür anwenden, wo wir unserer Meinung nach für diese Begriffe ranken können.

Es ist vor allem als branchenführendes Ranking-Tool bekannt und macht es einfach, Rankings bei Google und anderen Suchmaschinen zu überwachen. Sie können sogar Rankings für verschiedene Standorte (zB UK/USA-Rankings) und mobile Geräte überprüfen. Das Website-Audit-Tool und der On-Page-Checker sagen Ihnen, was mit Ihrer Website nicht stimmt und geben Anweisungen, wie Sie sie besser optimieren können. Und der Backlink Checker hilft Ihnen, eine nachhaltige Linkbuilding-Strategie zu erstellen. Wie sieht es nun konkret mit der Keyword-Recherche aus? Sie können einen Begriff eingeben und Keyword-Ideen basierend auf einem von Ihnen angegebenen Standort abrufen.

Wenn dies der Fall ist, können Sie die Optimierung des Artikels für diese Keywords verbessern. Indem Sie die durchschnittliche Position der Suchanfragen überprüfen, können Sie feststellen, dass Sie bei Keywords, die nicht im Mittelpunkt des Artikels standen und Ihnen dennoch Impressionen und Klicks bringen, auf der 2. oder 3. SERP ranken. Alles, was Sie tun müssen, ist die Position Durchschnitt im Abschnitt Leistung auszuwählen (sie wird standardmäßig nicht angezeigt). Sortieren Sie dann die Abfragen nach dieser Dimension. Obwohl es bei weitem nicht die genaueste Methode ist, Ihre Rankings zu sehen, wird es Ihnen helfen, unter den Keywords, für die Sie bereits ranken, niedrig hängende Früchte zu finden. Angenommen, Sie haben einen Artikel über verschiedene Arten von Kaffeemaschinen geschrieben.

1. Es ignoriert die Bedeutung des Schlüsselworts. TD-IDF konzentriert sich nur auf Schlüsselwörter. Dabei werden Keyword-Variationen, semantisch verwandte Keywords und die Beziehung zwischen Keywords nicht berücksichtigt. Darüber hinaus werden Synonyme und Wörter nicht berücksichtigt, die aufgrund von Themen oder Kontexten verbunden sind. Dieses Problem wird noch verschlimmert, wenn man verschiedene Formen von Seife in Betracht zieht, wie Shampooflüssigkeit, Waschmittel, Duschgel, Rasierschaum, Schaumbad usw. Es gibt auch „Seifenopern“, „Seifen“-Fernsehsendungen, „seifen“ ) und SOAP (Simple Object Access Protocol). Die Möglichkeiten sind nahezu endlos. Ohne den Kontext zu berücksichtigen, wie beispielsweise Keyword-Variationen, ihre Position im Inhalt, die Wechselbeziehung zwischen den Keywords und die Art und Weise, wie Keywords in den Rest der Seite passen und mit ihm verbunden sind, können Keywords allein ziemlich irreführend sein.

Entdecken Sie Experteneinblicke, Branchennachrichten und SEO-Ressourcen für digitale Marketingexperten. Über Blog Der Blog von ResultFirst bietet kostenlose Tipps zur Suchmaschinenoptimierung, neueste Aktualisierungen des Google-Suchalgorithmus, Web 2.0-Nachrichten, Ranking-Tools und SEO auf Seitenoptimierung. Über Blog Marie Haynes Consulting Inc. ist eine Gruppe von SEO-Analysten mit Sitz in Ottawa, Kanada. Mit über 10 Jahren Erfahrung im SEO-Bereich sind wir auf Website-Qualitätsbewertungen, Link-Audits, das Entfernen manueller Maßnahmen und die Bewertung von Algorithmus-Updates spezialisiert. Besuchen Sie unseren SEO-Blog, um über die neuesten Aktualisierungen des Google-Algorithmus auf dem Laufenden zu bleiben.