Was macht ein SEO-Texter?

Was macht ein SEO-Texter? Wenn Sie schreibfreudig und SEO-affin sind, dann haben wir den Job für Sie: SEO-Texter. Es ist vielleicht der coolste Job, von dem Sie noch nie gehört haben. Sehen Sie, was einige Leute aus der Branche über die Position zu sagen haben. Dann sagen Sie uns, dass wir Recht hatten. Wir werden hier sein und warten. Was genau macht ein SEO-Texter? Ein SEO-Texter schreibt Texte, die dazu beitragen, das Suchmaschinen-Ranking einer Website zu verbessern. Der Job ähnelt dem eines SEO-Spezialisten, ist aber nicht gleich. Während sich ein SEO-Spezialist auf die Analyse, Überprüfung und Durchführung von Änderungen an bestehenden Inhalten konzentriert, um das Ansehen einer Website zu verbessern, erstellt ein SEO-Texter normalerweise Originalinhalte, um die Strategie des Spezialisten zu unterstützen.

Das Hall of Fame-E-Book mit den besten Verkaufsbriefen und Direktwerbung, die jemals geschrieben wurden. 10k Challenge-Materialien – einen echten Brief für ein echtes Produkt schreiben und die Chance haben, dafür bezahlt zu werden. Warum sich für diesen Kurs anmelden? Dieser Kurs ist für Sie, wenn Sie Ihren Lebensunterhalt als Schriftsteller verdienen und Ihre Nische auf eine ganz bestimmte Art des Textens eingrenzen möchten. Das Schreiben von Briefen für Unternehmen, die für sie verkaufen, ist mit einer hohen Provision verbunden. Daher ist es möglicherweise genau das Richtige für Sie, die Fähigkeiten zu erlernen, um in diese Nische einzudringen. Seine Geld-zurück-Garantie ist beeindruckend.

Hier kommt SEO Copywriting ins Spiel, da es nicht nur zum Verkauf von Waren dient, sondern auch zur Förderung der Website. Dieses Ziel kann durch die Aufnahme vorausgewählter Schlagworte in die Texte erreicht werden. Deshalb ist SEO-Copywriting extra teuer: Texter haben die schwierige Aufgabe, interessante und verkaufsstarke Texte zu schreiben und bestimmte Wörter und Phrasen einzuführen, damit sie nützlich und spannend bleiben. Warum ist SEO-Texterstellung wichtig? Wenn es um SEO-Texte geht, ist es wichtig zu erwähnen, dass die Erfüllung strenger Anforderungen zur Erreichung der wichtigsten Ziele der Verbesserung der Sichtbarkeit und Nützlichkeit der Website für die Leser von entscheidender Bedeutung ist.

Nehmen wir ein Beispiel: Ein Online-Shop wurde vor einem Monat gestartet und möchte viel verkaufen. Sie haben es mit Kontext und SMM versucht, aber nichts hat geholfen, und jetzt liegt alle Hoffnung auf SEO. Sie haben kein großes Budget. Dies ist, wo Sie SEO nicht einschließen. Sie sollten SEO in zwei Fällen einbeziehen. Für das Testen der führenden Vertriebskanäle steht bereits ein großes Budget zur Verfügung. In diesem Fall lohnt es sich, die anfängliche Optimierung durchzuführen. Mehrere Vertriebskanäle sind eingerichtet und bereit, und das Unternehmen ist bereit, in die zukünftige Entwicklung zu investieren; Dies ist ein guter Zeitpunkt, um über eine langfristige SEO nachzudenken.

Allgemeine Wörter sind überall und werden wahrscheinlich auch von Tausenden anderer Webseiten, die sie verwenden, verschluckt. Seien Sie jedoch nicht zu kreativ, damit Ihre Botschaft in der Aneinanderreihung von Wörtern verloren geht. Es ist nicht so einfach, wie es klingt. Fokus-Keywords und -Phrasen sind die Wörter oder Phrasen, mit denen Ihre Website verknüpft werden soll. Dies sind die Schwerpunktwörter oder Synonyme für Ihr Unternehmen, unter denen Ihre Website abgelegt werden soll: „Angsthilfe“, „glutenfreie Hochzeitstorte“, „Expertenhundetraining“, „Notklempnerarbeit“. Suchabsichten dringen in die Köpfe Ihrer Kunden und Klienten ein. Diese Schlüsselwörter erfassen Ideen und Probleme und wandeln sie in Lösungen um, die nur Ihr Unternehmen bieten kann.

SEMrush zeigt, dass „Seo Copywriting“ 880 Suchanfragen pro Monat erhält, etwas vor „Seo Content Writing“ mit 770 Suchanfragen pro Monat. Die Leute verwenden diesen Begriff eindeutig, um Online-Inhalte zu finden. Jeder kluge SEO-Content-Autor oder jede SEO-Content-Agentur wäre also versiert, auf „SEO-Texte“ zu zielen, um mehr Traffic auf seine Website zu lenken. Die Suchabsicht hinter diesem Keyword ist jedoch etwas verworren. Suchen Nutzer nach Website-Content-Diensten? Ein Werbetexter für Verkaufsseiten? Es kann schwer zu sagen sein. Diese Projekte beinhalten zwar Inhalte, aber nicht unbedingt SEO. Vielmehr benötigen sie Verkaufstexte – etwas, das außerhalb des Steuerhauses eines SEO-Content-Autors liegen kann oder auch nicht.

Schreiben Sie eine beschreibende und einfache URL. Verwenden Sie Ihr Fokus-Keyword als URL oder ein sekundäres Keyword mit derselben Suchabsicht wie Ihr Fokus-Keyword, um die Dinge einfach zu halten. Eine gute URL ist eine, die kurz und knapp beschreibt, worum es auf der Seite geht und deren Zweck, und klarstellt, was man beim Anklicken erwartet. Die Verwendung eines Schlüsselworts bewirkt genau das. Zum Beispiel haben wir unser Fokus-Keyword in der URL dieses Beitrags verwendet. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihre URLs zu strukturieren (Sie können auch Ihren vollständigen Titel verwenden, wenn Sie möchten), behalten Sie das Format in Ihren Beiträgen bei.

Wenn Sie einfach nur Inhalte schreiben und auf Ihrer Website veröffentlichen – oder Inhalte erstellen, die voller Keywords sind, um den Algorithmus auszutricksen – dann werden Sie Schwierigkeiten haben, den Traffic und die Conversions zu erzielen, die Sie verdienen. SEO Copywriting ist ein wesentlicher Bestandteil jeder gut abgerundeten SEO-Strategie. Sie haben noch keine Webseite? Erstellen Sie mit WordPress eine Website mit kostenlosem Hosting und Ihrem eigenen kostenlosen Domainnamen. Wir wissen also, was SEO-Copywriting ist, aber wie machen wir es? Das Wichtigste ist, dass Sie Folgendes beachten sollten: Beim SEO-Copywriting geht es um weit mehr als nur darum, Ihren Inhalt mit Keywords zu füllen. Ja, Keyword-Recherche und Keyword-Verwendung sind beteiligt, aber wie Sie sie verwenden, ist viel wichtiger als wie viele Sie verwenden.

Externe Links verweisen auf Domains außerhalb Ihrer eigenen. Es empfiehlt sich, einige externe Links in Ihre Inhalte aufzunehmen, insbesondere zu maßgeblichen Websites. Aber übertreib es nicht. Der Hauptgrund, warum Sie externe Links einfügen sollten, besteht darin, den Benutzern einen Mehrwert zu bieten. Wenn Sie also eine wissenschaftliche Studie oder ähnliches zitieren, zögern Sie nicht, aus Ihrer Domain zu verlinken – stellen Sie nur sicher, dass die Quelle maßgeblich, relevant und nützlich ist. Interne Links sind Links, die auf Seiten innerhalb Ihrer Domain verweisen und für SEO von entscheidender Bedeutung sind. Interne Links helfen dabei, eine Ranghierarchie innerhalb Ihrer Website-Architektur aufzubauen.

Fragen Sie jeden Texter, wie lange er im Geschäft ist, mit welchen Branchen er hauptsächlich arbeitet und welche Ausbildung er gemacht hat. Je komplexer Ihre Kampagne ist, desto mehr benötigen Sie einen erfahrenen Autor, der Ihnen hilft. 7. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wer Ihre Kopie schreibt. Sie haben sich vielleicht sofort in den erfahrenen Texter verliebt, der ans Telefon gegangen ist und Sie durch Ihre SEO-Werbetext-Optionen geführt hat. Wissen Sie nur, dass die Person, die den Verkauf abwickelt, möglicherweise nicht dieselbe Person ist, die das Schreiben übernimmt. Kein Problem. Was nicht in Ordnung ist, ist, unterdurchschnittliche Kopien zu erhalten, weil die Agentur sie nach Indien ausgelagert hat (ja, es kommt vor).

Und es gibt eine Menge zur Auswahl. Bevor Sie eine Zusammenarbeit beginnen, müssen Sie sich für die Auswahl Ihres Anbieters Zeit nehmen. Sie können beispielsweise Online-Plattformen verwenden, die Freiberufler auflisten. Zögern Sie außerdem nicht, Empfehlungen aus Ihrem beruflichen Netzwerk einzuholen. Und vor allem ein kleiner Rat: Wenn Sie einen guten Schriftsteller „erwischt“ haben, tun Sie Ihr Bestes, um ihn zu behalten. Schreiben SEO-Webautoren für Google oder für Leser? Wie wir gesehen haben, ist der SEO-Autor in der Lage, Ihre Inhalte für Suchmaschinen zu optimieren.

Darüber hinaus behandeln die Lektionen in diesem Kurs Themen, die ich in den anderen Kursbeschreibungen nicht gesehen habe, sodass Sie fast sicher sind, etwas Neues und Wertvolles zu lernen, auch wenn Sie andere Kurse zu diesem Thema belegt haben. Mit dem Fokus auf den Benutzer und die Backlinks ist es mehr als die 1-stündige und Null-Geld-Investition wert, um Ihr SEO-Textspiel zu verbessern. Egal, ob Sie eine Karriere als Texter anstreben oder Ihre Fähigkeiten als Texter für Ihr eigenes Unternehmen verbessern möchten, es gibt viele Kurse, die Ihnen dabei helfen, diese Ziele zu erreichen. Wie Sie dieser Liste der Copywriting-Kurse entnehmen können, sind die Formate alle sehr unterschiedlich. Wenn Sie Ihre Entscheidung treffen, weiterzumachen, stellen Sie sicher, dass sich die Zeit und die finanzielle Investition erteilen, indem Sie Ihren Kurs beenden und schnell Ihre Fähigkeiten umsetzen. Letztendlich möchten Sie sich auf das Endergebnis Ihres Unternehmens auswirken, richtig? Wenn Sie also Ihre neuen SEO-Kopierfertigkeiten in die Welt in die Welt anlegen, ist entscheidend, wenn Sie nach vorne kommen und auf den Erfolg gehen. Tor. Hier sind Sie bereit, einen erstaunlichen Beitrag zu schreiben! Beginnen wir mit.. Wie die Schlagzeile ist der erste Satz und der erste Absatz Ihres Beitrags wirklich wichtig. Der erste Satz bestimmt häufig, ob Leser die gesamte Kopie durchlaufen oder einfach aufhören, es zu lesen. Stellen Sie also sicher, dass Sie in der ersten Zeile einen ansprechenden und interessanten Satz schreiben. Außerdem ist es wichtig, das Fokus-Schlüsselwort im ersten Satz oder zumindest im ersten Absatz zu verwenden.

Welche Botschaften müssen sie in jeder Phase des Trichters (ToFu, MoFu, Bofu) hören? Welche Handlungsaufforderung sollte in jedem Inhaltsteil enthalten sein, um sie in die nächste Phase des Trichters zu führen? Die Keyword-Recherche deckt die Denkweise Ihres Publikums auf und deckt die Fragen auf, die es während der gesamten Customer Journey hat. Je nach Seite können Sie Ihre Keyword-Recherche auf Fragen, Pain Points, Produkte oder Aktionen konzentrieren. Erarbeiten Sie eine Seed-Liste möglicher Keywords für die Seite und verwenden Sie dann Ihre bevorzugten Keyword-Recherche-Tools, um die Liste zu erweitern und die wirkungsvollen Keyword-Varianten festzulegen.

Wie macht man einen Algorithmus süß? Sie nicht. Sie erstellen detaillierte statistische Analysen der aktuellen Top-Ranking-Seiten für den/die Begriff/e, die Sie ansprechen. Vorbei sind die Zeiten des Keyword-Stuffings, in denen Sie ein wahrscheinliches Ziel auswählen und diesen einzelnen Begriff immer und immer wieder auf so viele verworrene Arten wiederholen, wie Sie sich vorstellen können. Die Gatekeeper haben gelernt, wie man uninteressante digitale Kopien ignoriert. Es weiß, welche Themen und Schlüsselwörter zu häufigen Hits in Ihrem Unternehmen führen, und kennt daher hochwertiges Texten aus sinnlosen Lippenbekenntnissen oder mit anderen Worten, Kopien, die versuchen, sie auszuspielen.

Es bedeutet, den Beitrag immer wieder mit neuen Ideen, neuen Statistiken und besseren Lösungen zu aktualisieren. Die Welt des Internets ist ständig dynamisch und verändert sich schnell. Es können jeden Tag einzigartige Ideen blühen. Und die Leute sind jeden Tag neugierig auf neue Ideen. Wenn Sie also Ihr Exemplar aktuell halten, entsteht bei den Lesern ein guter Eindruck für Ihren Beitrag. Diese Technik hilft Ihnen, die regelmäßigen Besucher zu gewinnen und auch mehr neue Besucher zu gewinnen. Haben Sie einen Gedanken zu diesem Beitrag? Fühlen Sie sich frei, Ihre Rückmeldungen und Kommentare in das Kommentarfeld unten zu schreiben. Dieser Beitrag basiert auf der WordCamp-Präsentation, die ich im WordCamp Kathmandu 2016 präsentiert habe. Die Präsentation trug den Titel ‚SEO Copywriting für WordPress: Wie erstelle ich einen großartigen Inhalt?

Ihre Einführung sollte mindestens eine Ihrer gezielten Keyword-Phrasen enthalten, insbesondere ein Long-Tail-Keyword. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass modernes SEO-Texten über Keyword-Targeting und -Platzierung hinausgeht. Der beste Ansatz besteht jetzt darin, Inhalte zu schreiben, die die Keyword-Intention ansprechen. Das werden Sie später lernen… Bevor Sie Ihre Inhalte schreiben und erneut, bevor Sie sie veröffentlichen, verwenden Sie Meta-Beschreibungen, um Suchmaschinen zu helfen. Meta-Beschreibungen helfen Suchmaschinen und Suchenden zu verstehen, was das Thema ist und warum Ihre gezielten Keywords und Phrasen immer wieder im Inhalt erscheinen. Hier verdienen SEO-Firmen ihr Geld, nur weil sie das verstehen.

Die Bearbeitung geht über die Prüfung auf Rechtschreibung und Grammatik hinaus. Kürze lange Sätze. Es mag wie eine „Geldverschwendung“ erscheinen, einen Redakteur einzustellen, wenn Sie nach dem Schreiben einfach auf „Veröffentlichen“ klicken könnten. Dennoch zahlt es sich langfristig aus, insbesondere wenn Sie immer größere Mengen an Inhalten produzieren und einen guten Ruf für Ihre Marke behalten möchten. Bevor Sie auf Veröffentlichung klicken, lohnt es sich, einige Zeit damit zu verbringen, Ihre Kopie für „On-Page-SEO“ zu optimieren. Wir haben dies bereits zu einem gewissen Grad getan, indem wir bestimmte Schlüsselwörter ausgewählt und überzeugende Inhalte geschrieben haben. Dennoch gibt es ein paar andere Dinge, die es wert sind, getan zu werden, um Ihren Inhalten die bestmögliche Chance auf ein gutes Ranking zu geben.

Was sind die H1s und H2s auf den Seiten? Sind Titel, Metabeschreibung und URLs optimiert? Wie hoch ist die Keyword-Dichte? Wie gut gestaltet sind die Seiten? Gibt es interaktive Elemente? Können Text und Design Ihrer Seite besser werden? Machen Sie auch eine Bestandsaufnahme Ihrer Konkurrenten, nicht nur Ihrer SEO-Konkurrenten. Denn selbst wenn ein Mitbewerber bei einem bestimmten Begriff bei Google nicht hoch rankt, muss Ihr Inhalt dennoch vergleichsweise stärker sein. Das Verfassen von Texten zur Suchmaschinenoptimierung kann sich manchmal ein bisschen wie Huhn oder Ei anfühlen. Zum Beispiel schwören viele SEO-Strategen darauf, beim Schreiben mit verwandten Keywords zu arbeiten. Und andere ziehen es vor, den Inhalt zuerst zu entwerfen und später für Suchbegriffe zu optimieren.