asset management tools software

Download: Holen Sie sich eine kostenlose 30-tägige Testversion von Lansweeper Enterprise mit vollem Funktionsumfang. Kaseya VSA ist eine cloudbasierte RMM-Lösung (Remote Monitoring and Management), die skalierbar ist. Die Software eignet sich für große Netzwerke wie MSPs oder Unternehmen. Es bietet zentralisiertes Management, Sicherheitsdienste und Überwachungsfunktionen für alle Ihre IT-Assets. Kaseya VSA ist beliebt für seine automatischen Patch- und Update-Bereitstellungen. Das Tool kann Windows-, macOS- und Drittanbieter-Software aktualisieren. Neben Updates können Sie auch Netzwerkendpunkte und deren Infrastruktur mit richtlinienbasierter Automatisierung verwalten. Sie können Patches automatisch bereitstellen oder sogar Netzwerkprobleme beheben.

In diesem Artikel haben wir drei kostenlose IT-Asset-Management-Softwarelösungen aufgelistet, die für immer kostenlose Pläne bieten. Die Werkzeuge sind alphabetisch geordnet. Lesen Sie mehr darüber, wie wir diese Produkte ausgewählt haben. Kostenloser Plan: Unterstützt bis zu 250 Assets und hat keine Funktionseinschränkungen. Kostenpflichtige Pläne: Der Abonnementplan beginnt bei 100 USD pro Jahr für bis zu 500 Assets und der Tag-Kaufplan beginnt bei 150 USD pro Jahr für bis zu 500 Assets. AssetTiger ist ein Cloud-basiertes Asset-Management-System, das Ihnen hilft, den Status Ihrer Hardware- und Software-Assets durch Funktionen wie Barcode-Scanning, Asset-Lebenszyklus-Tracking, präventives Wartungsmanagement und Berichte zu Lizenz- und Vertragsfälligkeiten zu verfolgen.

Dies umfasst sowohl allgemeine Software wie die MS Office Suite als auch rollenspezifische Anwendungen wie Salesforce. Die Herausforderung beim Onboarding besteht darin, sicherzustellen, dass der Zugang bereits zu Beginn des Mitarbeiters gewährt werden kann. Auch die Verwaltung der Anzahl der verfügbaren Lizenzen ist von entscheidender Bedeutung. Beim Offboarding wird der Benutzerzugang entzogen, wenn der Mitarbeiter das Unternehmen aus Sicherheitsgründen verlässt. IT-Asset-Manager müssen in der Lage sein, Benutzern Lizenzen aus der Ferne zuzuweisen. Ebenso sollten sie in der Lage sein, den Zugriff aus der Ferne zu widerrufen. Die bidirektionale Kommunikation zwischen Benutzern und IT-Managern ist obligatorisch.

Die aktuelle ITS Software Knowledgebase wird von Customer Support Services (CSS) gepflegt. Lokale IT-Teams verfügen möglicherweise über zusätzliche Software-Wissensdatenbanken, die für ihre unterstützten Geschäftsbereiche spezifisch sind. Definitionen in Bezug auf die IKT-Ressourcen und -Systeme von UQ sind in der Richtlinie für Informations- und Kommunikationstechnologie enthalten. IT-Asset-Management-Ausschuss (ITAM) – Der IT-Asset-Management-Ausschuss (ITAM) soll sicherstellen, dass die Universität IT-Software- und Hardware-Assets effektiv verwaltet. Information Technology Governance Committee (ITGC) – Der Zweck des Information Technology Governance Committee (ITGC) besteht darin, sicherzustellen, dass die IT-Ziele mit der strategischen Ausrichtung der Universität übereinstimmen und die Bedürfnisse der Interessengruppen durch die Steuerung der Nutzenrealisierung, Risikooptimierung und Ressourcenoptimierung erfüllt werden. Software-Audit – Der Prozess, bei dem festgestellt wird, welche Software installiert ist, wo sie installiert ist, wie sie verwendet wird, und dies mit Berechtigungen und Softwarekaufaufzeichnungen abgleicht. Software-Audits können intern initiiert werden, um die effektive Lizenzposition von UQ für ein Softwareprodukt zu ermitteln, oder extern durch eine Audit-Anfrage eines Softwareanbieters, der Auditrechte gemäß den Softwarelizenzbedingungen für sein Softwareprodukt besitzt.

Administratoren können die Assets in ihrer neuen Arbeit problemlos anzeigen und sich ein vollständiges Bild ihrer Hardwarekomponenten und Softwareprodukte machen. Zur Unterstützung können die Endbenutzer des Unternehmens einen bestimmten Hotkey drücken, um automatisch einen Screenshot zu erstellen und andere relevante Informationen über das Asset zu erfassen, um sie im Falle eines Vorfalls zu protokollieren. InvGate Assets ist ein flexibles SAM, mit dem Sie Ihre Assets in einer Front-End-Ansicht verfolgen können, auf die in einem Browser zugegriffen werden kann. Es verfolgt Ihr Inventar und bietet eine Liste von Funktionen, die Änderungsmanagement, erweiterte Berichte, Lizenzmanagement, Remotedesktop und Softwareentwicklung umfassen.

Profitieren Sie von bewährten, flexiblen oder maßgeschneiderten Inventurprozessen. IT Asset Management Software sollte ihre Sammlung von häufig aktualisierten Softwareinventar- und Lizenzdaten nutzen, um einen Einblick in Desktop- und serverseitige Softwarenutzungstrends zu bieten. Das Software Asset Management System automatisiert und beschleunigt den Prozess der Identifizierung aller Hardware- und Software-Assets. Das Compliance-Reporting wird durch eine Reporting-Engine von Business Objects ergänzt, die im Asset Management System enthalten ist. Lizenzmanagement- und Lizenzabgleichsfunktionen in einem Asset-Tracking-System ermöglichen es, Ihre Softwarelizenzen perfekt mit der tatsächlich verwendeten Software zu synchronisieren. IT-Asset-Management-Tools nutzen die Informationen in der Datenbank, um IT-Verträge zu verwalten.

Eine effiziente IT-Asset-Lifecycle-Management-Software erleichtert die Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen während ihres gesamten Lebenszyklus. Die gesamten ITAM-Softwaresystemkosten werden mit Analyse berechnet, um die Investitions- und Betriebskosten für einen bestimmten Zeitraum zu ermitteln. Asset Tracking Software verwaltet Ihre Verträge effizient und sicher. Es hilft Ihnen beim Hochladen und Anhängen von Dokumenten an Verträge. Hilft Ihnen bei der Verwaltung von Mietverträgen, Garantien und Verträgen. Überwacht automatisch wichtige Verträge. Mit dieser Funktion warnt die Software Sie mit benutzerdefinierten und detaillierten Web-Berichten. Diese Berichte werden mit Animationen und Anzeigeoptionen aktiviert. Das Software Asset Management System verknüpft Software mit Kauf-, Verkaufs- und Installationsnachweisen. Es warnt und aktualisiert die Benutzer auch bei Lizenzproblemen.

Die Funktionen einer guten Asset-Tracking-Software zeigen Ihnen genau, was zu tun ist, um die Assets, die Sie heute besitzen und die Sie in Zukunft erwerben werden, effektiv zu verwalten. Das Risiko, etwas Wichtiges zu verpassen, wird deutlich reduziert, wenn die Asset-Software effektiv eingesetzt wird. Das größte Risiko bei der Verwaltung Ihrer IT-Assets besteht darin, kleine Details zu verpassen oder den Überblick zu verlieren. Dies passiert, wenn Sie desorganisiert sind, aber eine effektive Vermögensverwaltungs-App hält alles zusammen, damit Sie immer organisiert sind. Das Asset Tracking System hilft Ihnen, sich auf andere Bereiche Ihrer Organisation zu konzentrieren, indem es Sie beim Managementprozess unterstützt.

In der Regel umfasst das Asset Management die Dokumentation aller Ihrer physischen Vermögenswerte, ihrer Leistung zu einem bestimmten Zeitpunkt, ihrer Betriebskosten, vertraglichen Verpflichtungen und anderer relevanter Informationen. Da ein Unternehmen viele Assets besitzen kann, ist es unmöglich, jede Software oder Hardware manuell zu dokumentieren und deren Leistung im Blick zu behalten. Hier kommt eine Asset-Management-Software ins Spiel. Dies ist eine Plattform, die als zentrales Repository zur Speicherung aller Informationen zu Ihren Vermögenswerten fungiert, sodass Sie oder andere autorisierte Mitarbeiter die vollständige Kontrolle über deren Leistung und Kosten haben. Bevor wir auf die besten Vermögensverwaltungstools eingehen, werfen wir einen kurzen Blick auf die Vorteile der Vermögensverwaltung.

Das Asset-Management-System beginnt mit der Bestandsaufnahme aller IT-Assets des Unternehmens, von Maschinen über Elektronik bis hin zu Möbeln. Die beste Asset-Management-Software hilft dabei, den Verwaltungsprozess von IT-Assets zu beschleunigen. Eine Organisation kann mit Hilfe dieses Systems Aufzeichnungen über ihre Vermögenswerte führen, indem sie spezifische Zeitpläne und Aufzeichnungen über die Ersetzungen erstellt. Die Asset-Management-Lösungen berechnen auch die Abschreibung und können so programmiert werden, dass sie daran erinnert werden, wann ein Austausch oder eine Reparatur eines der Assets erforderlich ist. Die Verwaltung von immateriellen Vermögenswerten wie Computersoftware, Patenten, Urheberrechten, Geschäftsrichtlinien, Lizenzbedingungen usw. ist weitaus schwieriger als bei materiellen Vermögenswerten.

Audits von Softwareanbietern sind eine Ablenkung und eine Unterbrechung, aber es ist leicht zu verstehen, warum sie regelmäßig stattfinden, wenn 44 Prozent von ihnen zu kostspieligen Ausgleichszahlungen führen, manchmal über 1 Million US-Dollar. Wie also können Sie diese lästigen Softwareanbieter dazu bringen, wegzugehen? Einfach ausgedrückt, können Sie Audits verhindern, indem Sie sicherstellen, dass Anbieter, die Ihr Unternehmen auf Software-Compliance überprüfen, ihre Zeit und ihr Geld verschwenden. Mit anderen Worten, wenn Sie die Compliance selbst effektiv verwalten können, werden die Anbieter lernen, Sie in Ruhe zu lassen. Einige SAM-Tools bieten Auditing-Funktionen, die automatisiert und routinemäßig geplant werden können.

Stellt bei Bedarf Patches bereit. Verfolgt Assets und sendet Warnungen in Echtzeit. Unterstützt Fernsteuerung, Lizenzverwaltung, Lieferantenkatalog und mehr. Preise: Klicken Sie hier für ein individuelles Angebot. Download: Starten Sie Ihre kostenlose Testversion, indem Sie auf diesen Link klicken. Network Inventory Advisor ist ein Netzwerkinventarsystem, das automatisch relevante Daten sammelt und detaillierte Statistiken liefert, um Ihnen einen vollständigen Überblick über die Leistung und die Betriebskosten Ihrer Anlagen zu geben. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen dieses Tools. Erleichtert das Nachverfolgen von Installationen, Softwareversionen, Lizenzen und Diensten auf allen Computern. Scannt Ihr Netzwerk, um alle darin installierten Assets zu identifizieren. Hilft bei Massen-Upgrades und bei der Remote-Behebung von Hardwareproblemen.

Bereitstellungsorte für Softwarepakete. Beantwortung von Anfragen zu Softwarediensten. Abwägen und Beraten des Verbrauchers über die Risiken im Zusammenhang mit der Software. Installation/Bereitstellung neuer Software, einschließlich Software als Teil neuer Hardwarebereitstellungen und Bestätigung: des Eigentums, der Verfügbarkeit und der Eignung der bereitgestellten Software. Verfügbarkeit der Lizenz für den Verbraucher und/oder das Gerät. Der UQ SAM Tool Client funktioniert auf dem Gerät ordnungsgemäß. Bereitstellung von Software-Supportleistungen im UQ-Umfeld, einschließlich Beratung zur Nutzung installierter Software und in Bezug auf die Behebung von Softwarefehlern. Konfigurieren und Verwalten des UQ Software Asset Management-Tools. Erstellung und Pflege von Softwarepaketen und Skripten.

Unterstützt das Tool das Scannen von Barcodes? Gibt es eine mobile App? Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie Software-Demos optimal nutzen. Überprüfen Sie die Upgrade-Kosten: Wenn Sie über den kostenlosen Plan hinausgehen, erhalten Sie zusätzliche Vorteile, die jedoch oft mit zusätzlichen Kosten verbunden sind. Fragen Sie im Voraus, wie hoch der Aufpreis ist und wofür Sie mehr bezahlen. Ist es Datensicherheit, vorrangiger Support, On-Demand-Benutzerschulungen usw.? Suchen Sie nach Integrationsmöglichkeiten: Integration ist wichtig, wenn Sie Daten aus Ihrer IT-Asset-Management-Software in Ihre bestehenden Geschäftslösungen wie Service Desk, Datenvisualisierung, Bestandsverwaltung oder Single-Sign-On-Tools übertragen möchten.

IT Asset Management ist nur ein Bestandteil dieses Multitalents, das im Paket auch Live-Chat und Infrastruktur-Management bietet. Dank seiner robusten Sicherheit und Unterstützung für mobile Geräte ist es eine großartige Option zum Verfolgen von Assets. Pulseway wurde zuerst als mobile App entwickelt und nicht als Desktop-App, die für den mobilen Einsatz angepasst wurde, und das zeigt sich. Es gibt auch einen Desktop-Client, der die gleichen Informationen anzeigt, aber die Benutzeroberfläche ist nicht so glatt oder nützlich. Wir haben auch die beste Asset-Management-Software vorgestellt. Brian hat über 30 Jahre Erfahrung im Verlagswesen als Autor und Redakteur für eine Reihe von Computer- und Technologietiteln und wurde mehrmals für BBC News und BBC Radio interviewt. Seine Spezialität bei Techradar sind Software as a Service (SaaS)-Anwendungen, die alles von Office-Suiten über IT-Service-Tools bis hin zu Marketingplattformen abdecken.

Es bietet die Integration mit Analysetools von BI bis Google Analytics und kann als eigenständiges ITSM-Tool oder als Teil der Atlassian-Suite für DevOps verwendet werden, die Jira Software, Bitbucket, Confluence, Opsgenie und Statuspage umfasst. Integration: Zusätzlich zu den Integrationen in die umfassendere Atlassian-Suite bietet Jira Service Desk über 900 Add-Ons auf dem Atlassian-Marktplatz. Kosten: Eine Version für 100 Agenten kostet 1.575 USD pro Monat. Das Insight-Add-on für 100 Agenten kostet 2,50 USD pro Agent und Monat. Die Bestandsverwaltungssoftware SolarWinds Server & Application Monitor IT (ITAIM) erfasst automatisch Details zu IT-Assets, einschließlich Systemaktualisierungen, Servergarantieinformationen, Details zu gehosteten VMs, Wechselmedien, Prozessoren, USB-Anschlüssen, Speicher, Netzwerkschnittstellen, Betriebssystem- und Firmware-Updates und Softwareinformationen wie Herausgeber, Version und Installationsdatum.

Wir haben hier einige der Best Practices aufgelistet, die Sie bei der Verwaltung Ihres Vermögens berücksichtigen müssen. Erstellen Sie zunächst ein vollständiges IT-Inventar, damit Sie alle in der Organisation vorhandenen IT-Assets ermitteln können. Dazu gehören Rechenzentren, Netzwerke, Remote-Standorte, Benutzerarbeitsplätze und mehr. Erstellen Sie außerdem eine Liste der Bereiche der Vermögensverwaltung. Einige davon sind Hardware und Software, Cloud-Assets, mobile Geräte, Server, Anwendungen sowie Netzwerk- und Kommunikationsinfrastruktur. Nicht alle IT-Assets sind gleich wichtig. Einige sind kritisch, andere weniger bedeutsam.

ITAIM wird über den SolarWinds Server & Application Monitor (SAM) angeboten. Hardware/Erkennung: Verfolgt Details wie Kaufdatum, Nutzung, Ablaufdatum der Garantie, Standort, Version, Installations- oder Kaufdatum und neueste Software-Updates. Lizenzverfolgung: Verwalten Sie Lieferantenverträge und machen Sie sich mit Verträgen, Bestellungen und Ablaufdetails vertraut. Automatisches Tracking: Berichte zum Asset-Inventar mit Diagrammen und Tabellen. Management: Überwachen und verwalten Sie IT-Assets an einem Ort und erleichtern Sie ein verbessertes Inventarlebenszyklus-Management. Analytics: Cross-Stack-IT-Datenkorrelation über das PerfStack-Dashboard, das in der SAM-Serverüberwachungssoftware enthalten ist. Verwaltung virtueller Server: Verfolgt abgelaufene und ablaufende Garantien für virtuelle Server. Integration: Ergänzt und integriert sich in die lokalen Produkte von SolarWinds.

Überprüfen Sie auch, ob der Anbieter APIs anbietet, mit denen Sie benutzerdefinierte Integrationen erstellen können. Wie oft veröffentlichen Sie neue Updates? Die Antwort auf diese Frage hilft Ihnen zu verstehen, ob der Anbieter sich auf die Verbesserung seiner Produkte konzentriert. Wenn der Anbieter regelmäßig Updates veröffentlicht, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass er Ihr Feedback nach der Verwendung des Tools berücksichtigt. Wann haben Sie zuletzt Ihren Produktpreis erhöht? Ständige Änderungen der Preispläne können bei der Abrechnung zu Verwirrung führen. Wenn ein Anbieter die Softwarepreise zur Vertragsmitte ändert, müssen Sie mehr als Ihr ursprüngliches Budget ausgeben. Legen Sie daher für Ihre Abonnementlaufzeit einen Festpreis fest, damit Sie beim Rechnungseingang keine Überraschungen erleben.