Cloud Software

Darüber hinaus bietet es zeitgesteuertes Schreiben, Zielschreiben, Community, Echtzeit-Feedback und sogar einen Zufallsgenerator für Eingabeaufforderungen. Dhaval und ich haben dieses SaaS-Unternehmen gegründet und in 6 Monaten entwickelt. Als Teil ihrer Strategie haben sie eine Schreib-App mit Tausenden von Benutzern erworben. Squibler gewinnt jeden Monat 4500 neue Nutzer durch organischen Traffic. Buffer ist ein perfektes SaaS-Beispiel für so ziemlich jedes SaaS-Unternehmen da draußen. Es ist ein einfaches, aber effektives Tool, das Unternehmen jeder Größe bei der Verwaltung und Planung von Social Media hilft. Aber was noch wichtiger ist, dass Leo Widrich 10 Monate lang als Gast gebloggt hat, was Buffer geholfen hat, in weniger als einem Jahr 100.000 Benutzer zu gewinnen.

Inzwischen ist es völlig inakzeptabel. 23:01 Anne Currie: Eine interessante Frage ist das maschinelle Lernen, weil maschinelles Lernen einen Sinn hat. Ich meine, manchmal hat es überhaupt keinen Zweck und es ist Unsinn. Und das ist eines der Dinge, über die Sie als Entwickler nachdenken sollten. Ist das den Kohlenstoff wert, den ich gleich in die Atmosphäre stecken werde? Sollte ich warten, bis ich es tatsächlich auf einem Carbon-Zero-Server ausführen kann? Aber es lohnt sich für Entwickler auch, darüber nachzudenken, dass maschinelles Lernen, wie das Mining von Kryptowährungen, nicht latenzsensitiv ist. Es muss nicht in Ihrem nächstgelegenen Rechenzentrum laufen, das sich möglicherweise in Virginia befindet.

Obwohl es wenig Funktionen und Speicherplatz gibt, sind diese Pläne für die meisten privaten Benutzer immer noch ausreichend. Google Drive und Microsoft OneDrive bieten beispielsweise in ihren kostenlosen Plänen jeweils 15 GB und 5 GB kostenlosen Speicherplatz. Solche Pläne sind ideal zum Speichern von Dokumenten und Bildern in der Cloud, aber für anspruchsvollere Aufgaben müssen Sie möglicherweise ein Upgrade durchführen und bezahlen. Ein wenig kostenloser Speicherplatz kann viel bewirken, da Sie eine sichere Kopie Ihrer wichtigsten Dateien aufbewahren und jederzeit problemlos darauf zugreifen können. Es ist auch gut für die Zusammenarbeit mit anderen an kleinen Projekten, wenn Sie beispielsweise Freiberufler sind. Sie könnten denken, dass Sie nicht viel zu verlieren haben, da die unten aufgeführten Anbieter allesamt kostenlose Optionen sind, und in den meisten Fällen haben Sie Recht.

Es ist auch teurer als viele Konkurrenten. Ein herausragendes Merkmal ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die für alle verwalteten Daten Standard ist, und nur wenige andere Plattformen bieten diese Art von Zero-Knowledge-Architektur. Es bedeutet auch, dass niemand bei SpiderOak auf die Daten Ihres Unternehmens zugreifen kann, selbst wenn dies von den Strafverfolgungsbehörden verlangt wird. Wenn Sie nach einer hochsicheren und zuverlässigen Cloud-Speicherlösung suchen, sollten Sie die Angebote von SpiderOak in Betracht ziehen. Sie können unseren vollständigen SpiderOak One Backup-Test lesen, um mehr über die Plattform zu erfahren. Dank des harten Wettbewerbs unter den Cloud-Speicheranbietern bieten viele kostenlose Pläne für diejenigen mit Grundbedürfnissen und einem knappen Budget an.

Gehen Sie in diesem Sinne bitte nicht davon aus, dass eine bestimmte CI/CD-Plattform die Anforderungen Ihrer Projekte für immer erfüllen wird. Sichern Sie Ihre Wetten immer ab, indem Sie beispielsweise Skripte in Repositorys statt im CI/CD-Tool speichern. Im Allgemeinen sind Cloud-Container-Bereitstellungen kostengünstiger als Bereitstellungen von Cloud-Server-Instanzen, und serverlose Cloud-Bereitstellungen sind kostengünstiger als Container-Bereitstellungen. Leider können zum jetzigen Zeitpunkt nur wenige CI/CD-Plattformen serverlos laufen. Serverlos bedeutet, dass der Container, der den interessierenden Prozess ausführt, nach Bedarf instanziiert wird, im Allgemeinen als Reaktion auf ein Ereignis. Bei CI/CD ist das auslösende Ereignis im Allgemeinen ein Code-Check-in in einen bestimmten Repository-Zweig; Der Repository-Webhook startet dann den serverlosen Prozess.

Jake Dollarhide, CEO von Longbow Asset Management, sagte, dass die Stimmung bei Cloud-Aktien zwar auf lange Sicht optimistisch bleibt, sich die Stimmung jedoch zweifellos verschlechtert hat. Ein Teil davon habe mit der Wiedereröffnung der Wirtschaft und der Unsicherheit darüber zu tun, ob Unternehmen ihre Cloud-Ausgaben zurückfahren werden, wenn sie ins Büro zurückkehren. Es gebe auch ein Gefühl der Marktsättigung unter den Anlegern, weil in letzter Zeit so viele Cloud-Anbieter an die Börse gegangen seien, sagte er. Allein aufgrund seiner Finanzkennzahlen kommt UiPath zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um 81 % auf 607,6 Millionen US-Dollar, und der Verlust des Unternehmens verringerte sich von 519,9 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 auf 92,4 Millionen US-Dollar. Die Bruttomarge des Unternehmens von 89 Prozent ist selbst für Software atemberaubend.

Wenn Sie sich schon immer etwas mehr Bildschirmfläche auf Ihrem dünnen und leichten Laptop gewünscht haben, wird Ihr Wunsch erfüllt. Der sekundäre 12,6-Zoll-Touchscreen des Duo 14 verhält sich wie jedes andere angeschlossene Display, außer dass er oberhalb der Tastatur in das Gehäuse integriert ist. Sie können es verwenden, um das 14-Zoll-Hauptdisplay zu erweitern, sodass es wie ein großer Bildschirm funktioniert, oder es für Apps verwenden, die normalerweise hinter dem vergraben sind, an dem Sie arbeiten. Wenn das nicht ausreicht, ist es stiftfähig, sodass Sie mit dem mitgelieferten Stift darauf schreiben und zeichnen können. Außerdem können Sie es mit der ScreenXpert-Software von Asus in ein riesiges Touchpad, einen Nummernblock oder sogar ein Tool-Deck für die Adobe Creative Cloud-Software verwandeln.

Während der Einstieg in die Nutzung einer neuen Cloud-Anwendung möglicherweise einfach ist, kann die Migration vorhandener Daten oder Apps in die Cloud viel komplizierter und teurer sein. Und es scheint, als ob es jetzt einen Mangel an Cloud-Fähigkeiten gibt, da Mitarbeiter mit DevOps- und Multi-Cloud-Monitoring- und Management-Kenntnissen besonders knapp sind. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht gab ein erheblicher Anteil erfahrener Cloud-Benutzer an, dass ihrer Meinung nach die Kosten für die Migration im Vorfeld die langfristigen Einsparungen durch IaaS überwiegen. Und natürlich können Sie nur dann auf Ihre Anwendungen zugreifen, wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen. Wie wirkt sich die Einführung von Cloud Computing auf die IT-Budgets aus?

Was ist Infrastructure as a Service (IaaS)? IaaS ist der häufigste erste Schritt auf dem Weg in die Cloud für ein Unternehmen mit einem bestehenden IT-Bestand. IaaS ermöglicht es Unternehmen im Wesentlichen, die physische und logische (Netzwerk-) IT-Remote-Infrastruktur von einem Cloud-Anbieter zu mieten und virtuelle Maschinen (VMs) bereitzustellen, die sie dann verwalten können. Die Verwaltung von VMs in der öffentlichen Cloud ist ähnlich wie beim lokalen Hosten, jedoch entfällt die Notwendigkeit, die physische Umgebung zu besitzen oder zu verwalten. Aus diesem Grund sind vorhandene IT-Kenntnisse größtenteils übertragbar und die nutzungsbasierte Natur der Public Cloud kann dies zu einer relativ unkomplizierten und kostengünstigen Möglichkeit machen, die ersten Schritte in die Cloud zu unternehmen.

Sie können ein „Faux-Cloud“-Produkt erkennen, da es eine Installation von Software auf dem Client (PC oder Gerät) erfordert. Andere fügen einen speziellen Webserver zwischen der Anwendung und dem Benutzer hinzu, um die Anwendung zu interpretieren und dem Client Webseiten bereitzustellen. Keiner der beiden Ansätze bietet die Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit eines True Cloud-Designs. True Cloud-Anwendungen haben außer einem Browser keinen Anwendungscode auf dem Clientgerät. Darüber hinaus wurden True Cloud-Anwendungen für das Web und mobile Geräte entwickelt und erstellt, sodass die Displays reaktionsschnell sind und Inhalte automatisch entsprechend der Bildschirmgröße und Ausrichtung des Geräts umfließen.

Aber worauf wir uns konzentrieren können, was vollständig in unserer Kontrolle liegt, ist das Server-Hosting. Und da gab es in den letzten Jahren einen sehr interessanten Schritt. Wir sind besser geworden, aber wir müssen schneller besser werden und unsere Aktivitäten möglicherweise breiter ausweiten. 05:46 Sie haben 2018 mitgeholfen, die nachhaltige Server-Kampagne zu starten. Was war der Auslöser dafür? 05:46 Charles Humble: Also packen wir das noch ein bisschen aus. 2018 hast du die nachhaltige Server-Kampagne mit gestartet. Was war der Auslöser dafür?

Lesen Sie unseren IDrive-Test mit Schwerpunkt auf den Business-Services, um mehr zu erfahren und herauszufinden, was wir daraus gemacht haben. Hinweis: IDrive bietet derzeit 5 TB Speicherplatz zu einem stark reduzierten Preis von 3,48 USD für das erste Jahr an. Dies ist der günstigste Plan mit hoher Kapazität, den wir je gesehen haben. Im engeren Sinne des Wortes ist Nextcloud kein Anbieter von Cloud-Speicher. Stattdessen handelt es sich um eine Suite von Softwareplattformen, die selbst gehostete Cloud-Speicher- und Dateiverwaltungsdienste bereitstellen. Daher ist dies wahrscheinlich die beste Plattform für Sie, wenn Ihr Unternehmen nach einer innovativen und selbst gehosteten Cloud-Speicherlösung sucht.

Die mandantenfähige Cloud-Anwendungsarchitektur ermöglicht es Entwicklungsteams, Code einmal zu schreiben, Funktionen ohne Duplizierung in einer Codebasis zu implementieren und mehrere Unternehmen/Projekte zu bedienen, während gleichzeitig ihre Sicherheits-, Leistungs- und Geschäftsanforderungen erfüllt werden. Ein Mandant ist ein Begriff, der sich auf jeden Client der Software bezieht. Die Kernfunktion von Cloud Computing besteht darin, eine physische Infrastruktur bereitzustellen, die einfach gemeinsam genutzt werden kann. Damit stellt die Cloud eine Alternative zum lokalen „On-Premise“-Hosting dar, was Kosten und Risiken stark reduziert. Durch den Einsatz einer Cloud-Infrastruktur verlagern wir unsere Bemühungen von der Bereitstellung und Wartung einer solchen Umgebung auf das Schreiben der eigentlichen Software. Dies ermöglicht uns, die Bedürfnisse des Unternehmens umfassender zu erfüllen.

Bei unseren Tests haben wir keine Datenschutzlecks festgestellt. In unseren letzten Geschwindigkeitstests lag die Leistung von NordVPN auf dem Niveau vieler seiner Konkurrenten und reduzierte unsere Geschwindigkeiten im Durchschnitt um 53 % (was langsamer ist als der Verlust von 32 %, der in früheren Geschwindigkeitstests gemessen wurde). Wir haben festgestellt, dass die Geschwindigkeiten von NordVPN zuverlässig hoch waren. Es gab nie plötzliche Einbrüche oder Dienstunterbrechungen, und wo wir erwarteten, dass das VPN unterdurchschnittlich abschneidet, hat es sich der Aufgabe gewachsen erwiesen. Der zweijährige VPN-Abonnementplan des Unternehmens kostet 3 US-Dollar. 75 pro Monat (90 USD auf einmal abgerechnet). Dieser Preis ist niedriger als bei den meisten Konkurrenten, steigt aber für den Einjahresplan (4,92 USD pro Monat oder insgesamt 59 USD) und den Monatsplan (11,95 USD pro Monat) an.

14:44 Anne Currie: Absolut. Es dreht sich alles um den Standort. Es gibt einige Standorte, an denen es wirklich einfach ist, erneuerbaren Strom zu erzeugen, und einige Standorte, an denen es unglaublich schwierig ist oder die Nachfrage zu groß ist, um dies einfach zu bewerkstelligen. Und einer der Orte, an denen es unglaublich schwierig ist, ist Virginia. Also haben alle ihre Rechenzentren in Virginia gebaut, weil dort die transatlantischen Kabel ins Spiel kamen. Es gibt also einen schrecklichen Strombedarf in Virginia, aber in einem schrecklichen perfekten Sturm ist der Bundesstaat Virginia sehr desinteressiert an erneuerbarer Energie.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Funktion zu Ihrem Vorteil nutzen und vermeiden Sie unnötige Ressourcen. Es ist üblich, dass Unternehmen Ressourcen kaufen, in der Annahme, dass sie in Zukunft die zusätzlichen Kapazitäten benötigen und diese am Ende nicht nutzen. Dies ist die häufigste Methode zur Überschreitung der Ausgaben in der Hybrid-Cloud-Umgebung. Vermeiden Sie daher eine Überbereitstellung, um zu hohe Ausgaben zu vermeiden. Werten Sie Ihre Anforderungen genau aus. Beziehen Sie alle potenziellen Gebühren in das Gesamtbudget der Hybrid Cloud ein, um sicherzustellen, dass Sie den Prozess im Griff haben. Berücksichtigen Sie Faktoren wie Speicher, Software, Verwaltung, Anpassung und Verwaltungsgebühren. Reduzieren Sie unerwartete Kosten auf ein Minimum, indem Sie einen genauen Budgetplan mit allen potenziellen Ausgaben erstellen.

01:58 Charles Humble: Es ist spannend für mich, dass Universitäten Ethik als Teil des Informatik-Lehrplans lehren. Ich könnte mich irren, aber ich dachte nicht, dass das stimmt, als ich an der Universität war. Zugegeben, das ist lange her. 02:12 Anne Currie: Nun, ich glaube, es gab schon immer welche, aber ich weiß nicht, was sie früher gelehrt haben. Dieser Kurs ist also kein sehr akademischer Ethikkurs, denn offensichtlich bin ich kein Akademiker, ich unterrichte nur aus dem, was ich in über 20 Jahren in der Technologiebranche erlebt habe.

Währenddessen sinken die Ausgaben für traditionelle, interne IT weiter, da Computing-Workloads weiterhin in die Cloud verlagert werden, seien es öffentliche Cloud-Dienste, die von Anbietern angeboten werden, oder private Clouds, die von Unternehmen selbst erstellt werden. 451 Research prognostiziert, dass in diesem Jahr rund ein Drittel der IT-Ausgaben von Unternehmen für Hosting- und Cloud-Dienste ausgegeben werden, „was auf eine wachsende Abhängigkeit von externen Quellen für Infrastruktur, Anwendungen, Management- und Sicherheitsdienste hindeutet“. Laut Gartner werden die weltweiten Ausgaben für Cloud-Dienste in diesem Jahr 260 Milliarden US-Dollar erreichen, gegenüber 219,6 Milliarden US-Dollar. Es wächst auch schneller als von den Analysten erwartet.

PIA ist seit 2010 in Betrieb und bietet jetzt 110 gleichzeitige Verbindungen, eine Kill-Switch-Funktion und eine 30-tägige Rückerstattungsfrist. Da wir in einer vernetzten Welt leben, sind Sicherheit und Datenschutz entscheidend, um unsere persönliche Sicherheit vor schändlichen Hacks zu gewährleisten. Vom Online-Banking bis zur täglichen Kommunikation mit Kollegen übertragen wir heute häufig Daten auf unseren Computern und Smartphones. Es ist äußerst wichtig, Wege zur Sicherung unseres digitalen Lebens zu finden, und aus diesem Grund werden VPNs immer häufiger. Was ist derzeit das beste VPN? ExpressVPN ist die aktuelle CNET Editors‘ Choice für das beste VPN insgesamt. Wir bewerten VPNs anhand ihrer Gesamtleistung in drei Hauptkategorien: Geschwindigkeit, Sicherheit und Preis.

Während ProtonVPN ein Paket im Wert von 4 US-Dollar pro Monat anbietet, enthält dieses Paket nicht genügend wertvolle Funktionen, um es gegenüber NordVPN wettbewerbsfähig zu machen. Ein großer Gewinn für IPVanish ist seine unterhaltsame, konfigurierbare Benutzeroberfläche, die es zu einem idealen Client für diejenigen macht, die daran interessiert sind, zu verstehen, was ein VPN unter der Haube tut. Seine Multiplattform-Flexibilität ist auch ideal für Leute, die sich auf die Suche nach einem Netflix-freundlichen VPN konzentrieren. Ein einzigartiges Merkmal des IPVanish VPN, das uns fasziniert, ist die VPN-Unterstützung von Kodi, der Open-Source-Media-Streaming-App, die einst als XBMC bekannt war.