ecommerce Software

Die beste Software für eine E-Commerce-Website ist die Software, die die harten Dinge für Sie erledigt. Es sollte weniger Arbeit für Sie machen und Sie sich auf das Geldverdienen konzentrieren können. Software-Integration. Da Sie in Ihrem Unternehmen viele Arten von Software verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass alle miteinander kommunizieren können. Zum Glück für Lebensmittellieferanten kann BlueCart eCommerce problemlos in die meisten Fulfillment-Dienste, eCommerce-Zahlungsgateways und mehr integriert werden. Dadurch können sich Unternehmen darauf konzentrieren, DTC- und Großhandelsverkäufe zu tätigen und ihre Gewinne zu steigern. Vorteile für das Kundenerlebnis.

» Welche Arten von E-Commerce-Software gibt es? In der heutigen technologiegetriebenen Welt haben E-Commerce-Geschäftsinhaber begonnen, stilvolle Geschäfte zu entwickeln, um das Beste aus ihrem Online-Geschäft herauszuholen. Um Ihren Shop online zu starten, müssen Sie die Premium-E-Commerce-Software auswählen, die über alle Tools verfügt, die Sie zum Einrichten und Betreiben Ihres Online-Geschäfts benötigen. Bei einer Vielzahl von eCommerce-Software, die auf dem Markt erhältlich ist, kann es überwältigend sein, diejenige auszuwählen, die Ihren Geschäftsanforderungen und Ihrem Budget entspricht. Die Möglichkeiten sind unzählige. Jede Software verfügt über zahlreiche erweiterte Funktionen und Erweiterungen, die Ihren Geschäftseinrichtungsprozess zu einem Kinderspiel machen. Wenn Sie nach der besten E-Commerce-Software suchen, müssen Sie die Arten von E-Commerce-Plattformen verstehen.

Als Dach für verwandte Produkte konzipiert, hilft es Unternehmen, flexibel ansprechende Internetshops zu erstellen, die bestehenden Kunden- und Marktanforderungen entsprechen. Die durchdachte Kombination dieser Module macht SAP CX zur idealen Lösung für Unternehmen, die eCommerce, CX, Marketing, Vertriebsautomatisierung und Post-Sales-Service auf einer einzigen Plattform benötigen. Es automatisiert jeden Prozess und jede Phase der Customer Journey und bietet einen 360-Grad-Überblick über Buyer Personas. Warum lieben Marken SAP CX? Was sind die negativen? Die hohen Kosten der Plattform, weshalb sie sich nicht jedes Unternehmen leisten kann, und die schwierige Entwicklung, die technisches Know-how erfordert.

Wenn es um E-Commerce-Software geht, gibt es viele Anbieter, aber nur zwei Arten von Software: On-Premise und Software as a Service oder SaaS. On-Premises: Dies ist E-Commerce-Software, die auf Ihren Servern installiert und vor Ort verwaltet wird. Normalerweise kaufen Sie im Voraus eine Lizenz für die Software und zahlen für jährliche Updates, obwohl einige Anbieter Updates und Wartungspakete gegen eine zusätzliche Gebühr anbieten. SaaS: Dies ist Software, die in der Cloud gehostet wird und nicht beim Händler. Alle Updates, Fixes und neue Releases werden automatisch durchgeführt. Anstatt eine Lizenz für die Software zu kaufen, zahlen Sie für die Nutzung eine Abonnementgebühr. Die meisten haben monatliche Pläne, aber viele bieten einen Rabatt, wenn Sie jährlich abonnieren.

Davon abgesehen kann Volusion in einigen Fällen eine billigere Lösung sein, mit dem günstigsten Plan für 15 US-Dollar pro Monat. Mit diesem können Sie bis zu 100 Produkte haben, was ausreichen sollte, wenn Sie gerade mit einem frischen neuen Geschäft beginnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht so viel Freiheit haben wie mit den beiden WordPress-Lösungen. Ziehen Sie am Ende des Tages Volusion in Betracht, wenn Sie aus irgendeinem Grund weder Shopify noch Bigcommerce mögen. Um mehr über Volusion zu erfahren, lesen Sie unseren ausführlichen Volusion-Test. Klicken Sie hier, um mit Volusion zu beginnen. Da hast du es also!

Die Updates vom Donnerstag kommen, da Google einen größeren Vorstoß in den E-Commerce macht. Im April brachte das Unternehmen kostenlose Einzelhandelseinträge auf den Shopping-Tab seiner Suchmaschine. Im vergangenen Monat erweiterte Google die Angebote, die direkt in den Suchergebnissen des Unternehmens angezeigt werden, einige der wertvollsten Immobilien im Internet. Google hat in der Vergangenheit für seine Einkaufsbemühungen einen Rückschlag erlitten. Vor drei Jahren wurde Google mit einem $2 getroffen. 7 Milliarden Bußgeld von der EU wegen wettbewerbswidriger Praktiken, insbesondere bei der Platzierung von Googles Shopping-Anzeigen. Nächste Woche wird sich Google-Chef Sundar Pichai im Rahmen einer Untersuchung durch einen Unterausschuss der Justiz des Repräsentantenhauses bei einer kartellrechtlichen Anhörung mit den Chefs von Facebook, Amazon und Apple treffen. Es wird erwartet, dass Google Fragen zu seinem digitalen Anzeigengeschäft sowie Vorwürfe beantwortet, dass die Plattformen des Unternehmens seine eigenen Produkte bevorzugt behandeln.

Um mehr über Shopify und seine Stärken zu erfahren, lesen Sie unseren ausführlichen Shopify-Test. Klicken Sie hier, um mit Shopify zu beginnen. BigCommerce ist eine weitere sehr beliebte Lösung unter E-Commerce-Software. Es bietet viel von dem, was Sie von einer hochwertigen E-Commerce-Plattform erwarten würden, und dies in einem benutzerfreundlichen Paket. Die Art und Weise, wie Sie Ihr Abenteuer mit Bigcommerce beginnen, ist den ersten Schritten mit Shopify sehr ähnlich. Mit BigCommerce können Sie jede Art von Produkt verkaufen und sogar viele verschiedene Parameter konfigurieren, die diese Produkte beschreiben. Auch in Bezug auf Themen und Shop-Designs gibt es eine große Auswahl – besonders wenn Sie etwas Geld sparen und ein kostenloses Design verwenden möchten – die sehen wirklich gut aus!

Und das seit 1997 und ist damit eine der ältesten existierenden Plattformen für eCommerce. Sie können ganz einfach einen Online-Shop erstellen, indem Sie einige der Vorlagen von 3dcart verwenden, das Design des Shops mit einer benutzerfreundlichen Bearbeitungsleiste ändern oder einige der vielen nützlichen Funktionen der Plattform verwenden. All dies kann Ihnen helfen, Ihren Shop an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anzupassen. Darüber hinaus bietet 3dcart eine Reihe weiterer professioneller Dienstleistungen an, darunter Shopping-Feed-Management, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Beratung zu Facebook-Anzeigen, Social Media, Datenmigration, benutzerdefiniertes Tracking und Schulungen, um nur einige zu nennen. Hinzu kommt, dass Sie ganz einfach Affiliate-Marketing einrichten, Newsletter an Ihre Kunden senden, ein Treueprogramm betreiben, ein Bestellsystem installieren und vieles mehr, und 3dcart wird zu einer sehr bequemen und nützlichen Lösung für alle Ihre eCommerce-Softwareanforderungen.

Werbeoptionen – Rabatte, Coupons, Pakete, verlassene Warenkörbe, Geschenkkarten usw. Schlüsselfertiges Store-Design und -Einrichtung – Voll funktionsfähige branchenspezifische Vorlagen mit umfangreichen Anpassungsoptionen, einschließlich Social Media- und E-Mail-Integration. Einfach zu bedienen – Keine fortgeschrittenen Software- oder Programmierkenntnisse erforderlich, um die Online-Storefront einzurichten und zu betreiben. Drag-and-Drop-Funktionalität – Keine Programmierkenntnisse oder Programmierkenntnisse erforderlich, um Produkte oder Schaufenster in Echtzeit zu bearbeiten. Einfache Bearbeitungswerkzeuge – Farbe, Schriftart, Schriftgröße, Multimedia-Optionen, Registerkarten, Kopfzeilen, Fenster und mehr, um die Storefront vollständig mit vorhandenen Unternehmensfarben, Branding, Slogan, Logos und dem Erscheinungsbild der Hauptwebsite anzupassen.

Darüber hinaus hilft Ihnen ein Rank-Tracker- und Backlink-Überwachungsmodul, den Fortschritt zu verfolgen, und ein E-Mail-Modul hilft Ihnen, die Blogger-Ansprache zu automatisieren. Sobald Sie ein Geschäft haben, müssen Sie es mit Inventar füllen, Ihre Mitarbeiter im Auge behalten oder Arbeitskräfte auslagern, Ihr Budget verfolgen und die täglichen Finanzen in Angriff nehmen. Wenn Sie mit einem guten Task-Manager beginnen, können Sie den Berg von Aufgaben, mit denen Sie konfrontiert sind, ein wenig überschaubarer machen, und das Verfolgen Ihrer Zeit (und Ihrer Mitarbeiter) hilft Ihnen dabei, Ihr Ziel zu erreichen. Suchen Sie nach Tools, die Ihre Geschäftsprozesse so optimieren, dass sie in Ihr eigenes natürliches Organisationssystem passen. Passen die angebotenen Funktionen zu den Aufgaben, die Sie erledigen müssen, oder sind sie eher glänzende Objekte, die Sie davon abhalten, das zu tun, was Sie tun müssen?

Noch besser, Sie zahlen nur, wenn sie sich zu Ihrer Website durchklicken. Hier werden keine Kosten für ineffektive Kampagnen berechnet. Die Auswahl der richtigen E-Commerce-Software in Tools kann Ihnen helfen, Ihr Geschäft schnell und nachhaltig auszubauen. Bleiben Sie bei denen, die Ihren Geschäftsanforderungen am besten entsprechen und die Bank nicht sprengen. Sie sollten auch sicherstellen, dass sie mit Ihrem Unternehmen wachsen können. Sie möchten nicht alle paar Jahre neue Software kaufen. Für noch mehr Informationen über E-Commerce-Unternehmen empfehlen wir Ihnen, einige unserer Lieblings- und E-Commerce-Bücher und E-Commerce-Blogs zu lesen. Wissen ist die wertvollste Ressource, die Ihnen zur Verfügung steht.

Auf der Suche nach der besten E-Commerce-Website-Software für Ihren Online-Shop müssen Sie sich möglicherweise entscheiden: Verwenden Sie Open-Source-Software oder Closed-Source-Software, die manchmal als proprietäre Software bezeichnet wird? Suchen Sie nach E-Commerce-Software für den Verkauf in Europa? Lightspeed und Shopify sind beides Plattformen, die gut für den grenzüberschreitenden E-Commerce optimiert sind. Was ist der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Softwaremethoden? Nun, Open Source bedeutet, dass Sie auf den Quellcode zugreifen und ihn ändern können. Dies sollte Ihnen nicht nur ein sichereres Gefühl geben (Sie können buchstäblich jeden Code sehen, der zum Erstellen der Software verwendet wird), sondern es gibt Ihnen auch mehr Freiheit, da Sie diesen Quellcode ändern können.

Wie andere Websites bietet es drei Pläne, jedoch mit viel Webspace: Lite (eine Website und 50 GB Webspace), Pro (unbegrenzte Websites und unbegrenzter Webspace) und Premium (unbegrenzte Websites und Webspace sowie kostenloses Premium) SSL). Alle bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. GreenGeeks bietet auch Live-Chat und E-Mail-Support 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Es hat auch Telefonsupport zu den meisten Stunden des Tages. Es ist auch einer der entwicklerfreundlicheren Webhosting-Anbieter mit mehreren PHP-Versionen und vorinstalliertem Git. BBB und 4,1 von 5 Sternen auf TrustPilot.

SaaS ist für Unternehmen attraktiv, da es im Voraus billiger und weniger zeitaufwändig in der Einrichtung und Wartung ist. Schlüssel zum Mitnehmen: Die beiden wichtigsten Arten von E-Commerce-Software sind On-Premise und SaaS. Bei On-Premise-Software kaufen Sie eine Lizenz und installieren sie an Ihrem Geschäftssitz. SaaS wird als Abonnement erworben und in der Cloud gehostet. Was ist der Unterschied zwischen E-Commerce-Software und Einkaufswagen-Software? Um die beste Software für Ihr Unternehmen auszuwählen, müssen Sie zunächst wissen, wonach Sie suchen müssen. Unter den E-Commerce-Systemoptionen bezeichnen Anbieter und Benutzer sie oft als E-Commerce-Software oder Einkaufswagen-Software.

Mit dem kontinuierlichen Wachstum des E-Commerce wachsen auch die Chancen und Herausforderungen… Separate Systeme: Der Betrieb eines nicht integrierten Webshops und operativer Systeme für die Abwicklung des restlichen Geschäfts kann zu Problemen mit der Bestandsverfügbarkeit, der Auftragsverfolgung und Kundendienstanfragen führen. Auftragserfüllung: Pickgenauigkeit, pünktlicher Versand und Echtzeit-Tracking sind entscheidend für die Kundenzufriedenheit. Kein Nice-to-have mehr – für die Online-Kundenzufriedenheit sind fortschrittliche Funktionen zur Auftragsabwicklung erforderlich, die die von Webshop-Plattformen übertreffen. Multi-Channel: Kunden können bei einem Unternehmen über mehrere Kanäle einkaufen – online, offline, per Telefon, Fax, Versandhandel, telefonische Bestellung und/oder aus einem Katalog – aber sie erwarten, dass ihre Anfragen gleich behandelt werden, egal wie oder wo sie gekauft haben.

Aber eine andere wichtige Sache, die Sie berücksichtigen sollten, ist der Versuch, Ihre Website zu lokalisieren, die Sie versuchen, Ihre Website zu lokalisieren. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie einen Online-Shop in Deutschland haben und an belgische Kunden verkaufen möchten, Ihre Website sowohl ins Französische als auch ins Niederländische übersetzen müssen, damit alle belgischen Kunden Ihre Website problemlos besuchen können. Möglicherweise müssen Sie auch die verfügbaren Zahlungsmethoden ändern, da Deutsche andere Zahlungsgewohnheiten haben als Belgier. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über Online-Zahlungsmethoden in Europa. Europa hat viele Kulturen, jede mit ihren eigenen Einkaufsgewohnheiten und Zahlungsmethoden.

Die meisten kleinen Teams können mit der kostenlosen Mitgliedschaft auskommen, aber Asana Premium ist auch erschwinglich und reicht von 6,25 bis 11,99 USD / Monat, je nach Zahlungsoptionen und Anzahl der Benutzer. Verfügbar als vollautomatisiertes SaaS (199 USD/Monat) oder ausschließlich für die Bestandsverwaltung (50 USD/Monat), synchronisiert Inventory Source automatisch Ihr Inventar, aktualisiert Ihre Website und integriert Bestell- und Nachverfolgungsfunktionen. Sie können zusätzliche Funktionen wie Push to eBay und eine schlüsselfertige Shopify-Website kaufen. Inventory Source kann Ihnen die Peinlichkeit ersparen, wenn Nachrichten zu beliebten Produkten auf Ihrer Website angezeigt werden. Über 100 Direktversandunternehmen sind in Inventory Source integriert, aber wenn Ihr bevorzugter Anbieter nicht auf der Liste steht, können Sie ihn hinzufügen.

Sie können auf ein Symbol klicken, um zwischen der Desktop-Version und einer mobilen Vorschau Ihrer Site zu wechseln. Integrierte SEO-Tools können dazu beitragen, dass Ihre Website bei Websuchen mehr Traktion gewinnt. Die schönen Vorlagen von Squarespace können für Fotografen und bildende Künstler besonders attraktiv sein. Seine Stilaffinität und seine All-in-One-Plattform sind auch für Kleinunternehmer und Unternehmer sehr attraktiv, da sie sich die Beauftragung eines Designers, Beraters oder E-Commerce-Experten für die Erstellung und den Betrieb einer attraktiven und funktionalen Website erspart. Julia Goldstein, die JLFG Communications leitet. Bezahlen Sie monatlich oder sparen Sie Geld mit einem Jahresabonnement von Squarespace. WordPress WordPress ist die weltweit beliebteste Open-Source-Web-Publishing-Plattform und unterstützt mehr als 35 % aller Websites im Internet, einschließlich Websites für The Walt Disney Company, Quartz und Mercedes-Benz.

Es bietet auch eine kostenlose WordPress-Migration. Hostinger hat seinen Sitz in Litauen, daher gibt es keine BBB-Seite (diese Organisation konzentriert sich nur auf US-Unternehmen). Es hat jedoch eine TrustPilot-Bewertung von 4,4 von 5 mit mehr als 2.000 Bewertungen. Hostinger bietet vier verwaltete WordPress-Hosting-Pläne: Single WordPress für 2 USD pro Monat (30 GB Speicherplatz und ein E-Mail-Konto), WordPress Starter für 3 USD pro Monat (100 GB Speicherplatz und 100 E-Mail-Konten), Business WordPress für 8 USD pro Monat (300 GB Speicherplatz). und 100 E-Mail-Konten) und WordPress Pro für 11,59 USD pro Monat (alle oben genannten plus zusätzliche Funktionen für kleine und mittlere Unternehmen). Wie bei den meisten anderen Diensten steigen diese Preise bei Verlängerung.