fan control Software

Die Motherboard-Unterstützung ist auch ein weiterer wichtiger Faktor, wenn es um die Software-Fan Control geht. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Gehäuselüfter PWM-Lüfter sind und an die richtigen Header angeschlossen sind. Jetzt kommen wir zu den guten Sachen. Die Optionen zur Steuerung von Software-Lüftern sind überraschend dünn und ich habe ein paar Tage gebraucht, um das Internet auszuwerten und zu durchsuchen, um ein Tool zu finden, das die meisten Punkte auf meiner Wunschliste abgehakt hat. Erstellen Sie benutzerdefinierte Lüfterkurven. Verwenden Sie Temperatursensoren geräteübergreifend. Fähigkeit, mehrere Sensoreingänge zu transformieren und zu kombinieren. Motherboards werden heutzutage mit einer Vielzahl von Temperatursensoren und gebündelter Software geliefert, mit der Sie sie steuern können.

Josh Goldman/CNET Es ist verkabelt, aber das 17-Dollar-Horipad ist einer der komfortableren Controller, die wir getestet haben, und seine Tasten und Sticks fühlen sich auch gut an. Aber obwohl es eine Turbo-Taste hat, fehlt es an Vibrations- und Bewegungssteuerung. Das D-Pad ist kein echtes Pad, sondern ein Kunststoffteil, das über vier diskrete Tasten einrastet. Es funktioniert gut, aber die Tatsache, dass es sich um einen kabelgebundenen Controller handelt, könnte für einige ein Deal-Breaker sein. Derzeit ist die schwarze Version des Controllers zum normalen Preis schwer zu finden, aber Sie können ihn in Blau und Rot finden.

In einigen Spielen, in denen ich wütend auf die Tasten drückte, verpasste ich jedoch regelmäßig die Y-Taste und drückte stattdessen die Home-Taste – nicht großartig, wenn Sie sich mitten in einem Kampf befinden. Zumindest die zuweisbaren Tasten auf der Rückseite des Controllers machten einen Workaround möglich. Ein weiterer kleiner Punkt: Mir ist aufgefallen, dass die Bluetooth-Reichweite bei mir ein paar Meter unter der Reichweite der Full-Size-Version liegt. Es ist etwas, das leicht zu lösen ist, indem man etwas näher am Switch sitzt und ein akzeptabler Kompromiss für einen Controller im Pro-Stil für unterwegs ist.

Die Steuerelemente auf der linken Seite sind umgedreht, sodass das Layout eher einem PlayStation-Controller ähnelt, aber alles fühlt sich gut und reaktionsschnell an. Es ist auch bequem, obwohl das Schwarz-auf-Schwarz-Design die Tastenbeschriftungen fast unsichtbar macht, aber andere Farben sind verfügbar. Der 8BitDo SN30 Pro Plus Bluetooth Gamepad-Controller, der normalerweise für 50 US-Dollar verkauft wird, funktioniert mit der Nintendo Switch-Konsole, Android, Windows und MacOS. Ein weiteres nettes Feature: Der wiederaufladbare Akku kann einfach gegen einen neuen ausgetauscht werden, sodass Sie weiterspielen können, wenn der mitgelieferte Akku leer ist oder keine Ladung mehr hält. Josh Goldman/CNET Er ist wie der normale PowerA Enhanced Controller, außer dass er kleiner ist.

Der Joystick bewegt sich flüssig, ohne schlaff zu sein, aber er klickt in alle Richtungen wie die Tasten. Um zu kompensieren, dass Sie nur einen Stick haben, gibt es oben links einen Schalter, mit dem Sie die Joystick-Funktion so ändern können, dass sie sich wie der rechte Thumbstick oder ein 8-Wege-D-Pad verhält. Die Oberseite und die Seiten des Controllers sind aus Kunststoff, aber die Basis ist aus Metall und das Ganze ist mit mehr als 5 Pfund schwer – es bewegt sich nicht, während Sie spielen. Sie können sogar das Aussehen anpassen: Das durchsichtige Kunststoffoberteil ist abnehmbar und Sie können eine Vorlage herunterladen, um ein neues Design für das Oberteil auszudrucken (eine weitere Farboption ist beim Fusion ebenfalls enthalten).

️️️️️️✔️️Verwenden Sie Temperatursensoren geräteübergreifend. ✔️Möglichkeit, mehrere Sensoreingänge zu transformieren und zu kombinieren. In vielerlei Hinsicht halte ich Argus Monitor für den geistigen Nachfolger von SpeedFan. Es packt eine beeindruckende Anzahl von Funktionen, hat eine schreckliche Benutzeroberfläche, eine steile Lernkurve, aber erledigt die Arbeit! Die Möglichkeit, Temperatursensoren und Lüfter-Header auszublenden und umzubenennen, macht Ihnen das Leben beim Einrichten viel einfacher. ✔️️️Erstellen Sie benutzerdefinierte Lüfterkurven. ️️✔️Haben Sie Fail-Safes (mindestens RPM-Limits, BIOS-Fallback). ️️️️️️✔️️Verwenden Sie Temperatursensoren geräteübergreifend. ⚠️️Begrenzte Möglichkeit, mehrere Sensoreingänge zu transformieren und zu kombinieren.

Wenn Sie nach diesem Sweetspot zwischen Geräuschpegel und kompromissloser Leistung suchen (ich betrachte Sie GPU Boost 3.0), könnte eine granulare Echtzeitsteuerung Ihrer Lüfter die Rettung sein. Bei richtiger Lüfterplatzierung bietet eine intelligente Fan Control die Möglichkeit, Komponenten zur Kühlung gezielt einzusetzen und einen positiven Druck in Ihrem Gehäuse aufrechtzuerhalten, ohne dass es so klingt, als würde ein Düsentriebwerk neben Ihnen abheben (zumindest die meiste Zeit). Die Fan Control spielt keine Rolle, wenn Ihr Gehäuse eine schlechte Belüftung hat oder Ihre Lüfterkonfiguration nicht genügend Strömung durch das Gehäuse erzeugt. Wenn Sie jedoch in einer Situation sind, in der Ihr Gehäuse eine schlechte Belüftung hat und Sie nichts dagegen tun können, helfen Ihnen benutzerdefinierte Fan Controlen immer noch, den Geräuschpegel in Schach zu halten und das Maximum aus dem herauszuholen, was Sie bereits haben.

Dieser überprüft die meisten Kästchen. Ich hoffe wirklich, dass die Entwickler die Möglichkeit haben werden, tiefere Sensortransformationen durchzuführen, um dies zu einer perfekten Lösung zu machen. Es ist zwar nicht kostenlos, aber sehr günstig. Allerdings muss ich hinzufügen, dass ich kein Fan des Abo-Modells bin und lieber eine einmalige Lizenz bezahlt hätte. Physische Fan Controlen sind immer noch sehr beliebt bei Enthusiasten und erfordern auch den Kauf zusätzlicher Lüfter-Hubs, die Verkabelung weiterer Kabel und nehmen wertvollen Montageplatz ein. Abgesehen von High-End-Produkten wie Aquaero können die Funktionen und die Automatisierung, die von gebündelter Software/Treibern für diese Controller bereitgestellt werden, eingeschränkt sein und neigen dazu, mit anderen Anbietern (dh verschiedenen Marken von Motherboards, Pumpen usw.) nicht gut zu spielen.

Aus diesem Grund haben wir verschiedene Optionen getestet, um den besten Switch-Controller zu finden, den Sie derzeit kaufen können. Nintendos offizieller Gamecontroller ist immer noch führend in Bezug auf Tastengefühl und Komfort, aber einige dieser Alternativen kommen nahe. Abgesehen von niedrigeren Preisen hat die Verwendung eines Switch Pro-Controllers von Drittanbietern einige Vorteile. Einige haben zum Beispiel eine Turbo-Taste für schnellere Feuerraten oder zuweisbare Tasten, um das Auslösen bestimmter Befehle zu erleichtern. Außerdem können einige der von uns ausgewählten auch mit MacOS, Windows und Android verwendet werden. Wir werden diese Liste regelmäßig aktualisieren, wenn wir neue Produkte ausprobieren. Weitere Optionen finden Sie in den Empfehlungen von GameSpot.

Der PowerA-Wireless-Controller bietet keine HD-Rumble-, IR- oder Amiibo-NFC-Unterstützung wie der Switch Pro-Controller, aber er verfügt über eine Bewegungssteuerung. Es ist auch in spielorientierten Versionen erhältlich, darunter neue mit Grookey, Sobble und Scorbunny (im Bild) von Pokemon Sword and Shield. Eine zusätzliche Funktion sind zwei zusätzliche Tasten an der Unterseite des Controllers, die im Handumdrehen zugeordnet werden können. Es läuft mit Batterien der Größe AA, was manche Leute nicht mögen. Ich verstehe das, aber ich mache mir keine Sorgen, dass mir beim Spielen der Strom ausgeht, und ich verwende wiederaufladbare AAs, damit ich keine Einwegartikel verbrenne. Da der Akku nicht eingebaut ist, müssen Sie den Controller auch nicht entsorgen, sobald der Akku keine Ladung mehr hält.

Sarah Tew/CNET Wie ich oben sagte, wenn Sie es sich leisten können, den offiziellen Switch Pro Controller zu bekommen, tun Sie es. Es ist das Beste, was Sie derzeit in Bezug auf Komfort, Leistung und Funktionen bekommen können. Und wenn Sie mehr als einen Controller kaufen müssen, besorgen Sie sich vielleicht diesen für sich selbst und eine der günstigeren Optionen unten, um Freunde und Familie zu besuchen. Sarah Tew/CNET Der PowerA-Wireless-Controller kommt der Haptik und dem Design von Nintendos Pro-Controller am nächsten, und Sie können ihn normalerweise für 40 bis 50 US-Dollar, je nach Design, von Amazon, Best Buy und anderen Quellen erhalten.

Sarah Tew/CNET Willst du etwas mehr Retro, aber nicht so retro wie ein Joystick oder Arcade-Stick? Das 45 US-Dollar umfassende ergonomische Design des SN30 Bluetooth Gamepad-Controllers macht ihn zu einer reisefreundlicheren Nintendo Switch Pro-Controller-Alternative. Und hier gibt es keine matschigen Knöpfe: Alles fühlt sich fest und reaktionsschnell an. Es kann auch für die Verwendung mit Android, Windows und MacOS programmiert werden. Josh Goldman/CNET Dieser Controller ist ein großartiger Spaß für Kampfspiele. Es ist drahtlos, wird von zwei AA-Batterien betrieben, kann aber auch kabelgebunden mit dem Kabel verwendet werden, das in der Basis aufbewahrt wird. Die gewölbten Tasten haben ein solides Klickgefühl und registrieren auch dann, wenn Ihre Finger an ihren Kanten landen.

Josh Goldman/CNET The Insten fällt für mich unter „You get what you pay for“, aber für meinen Preis ist es der Favorit meiner 8- und 10-Jährigen. Es ist nur ein einfacher drahtloser Controller mit aggressiver Dual-Shock-Vibration. Es ist bequem, fühlt sich aber billig und dünn an. Um fair zu sein, hat der Controller jedoch eine Hochgeschwindigkeits-Auseinandersetzung mit meinem Fernseher überlebt und ich kann das gleiche nicht für den Fernseher sagen. Das Beste am Insten ist der Preis, besonders wenn Sie mehrere Controller haben möchten: Sie können ein Zweierpack für weniger als 50 US-Dollar kaufen, obwohl es derzeit ausverkauft ist. Unterhalten Sie Ihr Gehirn mit den coolsten Nachrichten von Streaming über Superhelden, Memes bis hin zu Videospielen. Die 19 besten Tipps zu Animal Crossing: New Horizons: Real vs.

Erkunden Sie die BIOS-Optionen und durchsuchen Sie den Müll, der mit Ihren Motherboard-Treibern geliefert wird, um diese Dienstprogramme zu finden. In meinem Fall, einem GIGABYTE Z370 AORUS Gaming 5, heißt das Dienstprogramm SIV. Diese Hersteller wussten jedoch nicht, dass nicht alle Leute ihre Systemlüfter durch einen zufälligen Sensor steuern möchten, der in der Kante eines Motherboards versteckt ist. ✔️️️Erstellen Sie benutzerdefinierte Lüfterkurven. ️️✔️Haben Sie Fail-Safes (mindestens RPM-Limits, BIOS-Fallback). ⛔Verwenden Sie Temperatursensoren geräteübergreifend. ⛔Fähigkeit, mehrere Sensoreingänge umzuwandeln und zu kombinieren. Diese Lüfterprofile werden im BIOS gespeichert!

Wir möchten einen automatischen, GPIO- und temperaturgesteuerten Lüfter mit einem Raspberry Pi ohne zusätzliche Software einrichten. Nachdem die CPU-Kerntemperatur eine bestimmte Temperatur überschreitet, beginnt sich der Lüfter zu drehen. Diese Hyperlinks werden nur empfohlen. Sie können ähnliche Teile verwenden. Wir verbinden Pin 4 (5V out) direkt mit dem Lüfter. Pin 6 (Masse) wird über den Transistor mit dem 2. Lüfterdraht verbunden. Um den Transistor zu aktivieren, benötigen wir eine niedrige Spannung, die wir über Pin 3 (GPIO2) gewinnen. Die GPIO-Pins haben eine Standardspannung von 3,3V. Wir reduzieren dies, indem wir den Widerstand einfügen. Schalten wir nun Pin 3 (GPIO2) ein, sollte der Lüfter anfangen sich zu drehen. Im Folgenden stellen wir den Lüfter so ein, dass er nach Erreichen einer bestimmten Temperatur startet. Wir loggen uns als root in den Raspberry Pi ein. Der Raspberry Pi überprüft automatisch die Kerntemperatur über das eingebaute Bedienfeld. Überschreitet die Temperatur einen bestimmten Wert, startet der Lüfter. Solange die Temperatur nicht unter unseren Wert fällt, stoppt der Lüfter nicht.

Sarah Tew/CNET Viele der Controller von Drittanbietern lassen einige der Funktionen des Nintendo Switch Pro-Controllers wie NFC-Amiibo-Funktionalität, Vibration oder Bewegungssteuerung aus. Der Beboncool, der normalerweise für etwa 30 US-Dollar verkauft wird, hat sie alle und einen anpassbaren Turbo-Knopf – und das ist etwa die Hälfte des Preises. Ich bin kein Fan der separaten Tasten für das D-Pad und die Tasten sind im Allgemeinen etwas matschig, aber die Leistung und die Gesamtqualität sind für das Geld in Ordnung. Sarah Tew/CNET Wenn Sie sich anpassen möchten, ist dieser Bluetooth-Controller genau das Richtige für Sie. Mit der Ultimate-Software von 8BitDo können Sie Tasten neu zuordnen, die Stick- und Triggerempfindlichkeit sowie die Vibrationssteuerung anpassen und Makros für komplizierte Tastenkombinationen einfach erstellen.

Der $50 Nano hat das Aussehen, die Haptik und die Funktionen des größeren Modells, einschließlich Bewegungssteuerung, Rumble (jedoch nicht HD-Rumble) und zuordenbaren Tasten. Es wird jedoch mit einem eingebauten Akku anstelle von austauschbaren AA-Zellen betrieben. Zum Aufladen ist ein 1,8 m langes USB-C-Kabel im Lieferumfang enthalten; Sie erhalten bis zu 20 Stunden mit einer einzigen Ladung. Der Nano ist für Reisen konzipiert (es kommt sogar mit einer schönen kleinen Tasche zum Aufbewahren), aber er ist auch gut für Kinder oder alle mit kleineren Händen geeignet. Auch wenn die Schale kompakter ist, sind die Tasten in voller Größe, was im Allgemeinen großartig ist.

Dies ist ein großes Plus, wenn Sie es vorziehen, kein Dienstprogramm ständig im Hintergrund laufen zu lassen. Darüber hinaus fungieren die hier konfigurierten Einstellungen als Fallback, wenn der Software-Controller von Drittanbietern plötzlich nicht mehr funktioniert oder Sie in ein nicht unterstütztes Betriebssystem wie Linux oder Hackintosh booten. SpeedFan ist der heilige Gral der softwaredefinierten Fan Control. Es war wohl die beliebteste Software seiner Zeit. Es sieht jedoch so aus, als hätte der Autor die Software aufgegeben und unterstützt daher neuere Motherboard-Chipsätze nicht mehr. Das Tool hat eine steile Lernkurve, aber die Menge an Funktionen wird es rechtfertigen. ✔️️️Erstellen Sie benutzerdefinierte Lüfterkurven. ️️✔️Haben Sie Fail-Safes (mindestens RPM-Limits, BIOS-Fallback).

Während die kleinen Joy-Con-Controller des Nintendo Switch gut für einfache Multiplayer-Spiele geeignet sind (Drift-Probleme mal beiseite), ist der größere Nintendo Switch Pro-Controller für anspruchsvollere Spiele weit überlegen. Mit echten Griffen ist der Switch Pro-Controller komfortabler, und seine größeren Tasten und das vollständige D-Pad helfen Ihnen, die richtigen Bedienelemente zu finden, wenn Sie im Eifer des Gefechts sind. Alle Controller-Funktionen von Nintendo wie HD Rumble, NFC für Amiibo-Scannen und Bewegungssteuerung werden unterstützt, und es funktioniert kabelgebunden oder drahtlos. Es ist großartig, aber es kostet auch regelmäßig zwischen 60 und 70 US-Dollar. Eine Reihe günstigerer Switch Pro-ähnlicher Controller von Drittanbietern sind zu einem geringeren Preis erhältlich.

Nicht zu vergessen, dass der größte Teil Ihrer Investition in ausgefallene Knöpfe und Displays fließt, die Ihren PC zu etwas von The Fast and The Furious machen. Für die meisten Anwendungsfälle bieten Software-Fan Controlen die gleiche Funktionalität bei reduzierter Komplexität und geringeren Kosten. Nun könnte man argumentieren, dass die Hardwaresteuerung Ihrer Lüfter zuverlässiger ist, aber moderne PC-Komponenten verfügen über viele Sicherheitsvorkehrungen und Ausweichmöglichkeiten, was dieses Szenario sehr unwahrscheinlich macht. Davon abgesehen hafte ich nicht für Schäden oder Zerstörungen von Eigentum, die durch die Befolgung der Ratschläge in diesem Handbuch verursacht werden.