it service management Software

 

Über Freshservice: Freshservice ist eine Cloud-basierte IT-Service-Desk- und IT-Service-Management-(ITSM)-Software, die Unternehmen dabei unterstützt, sich auf außergewöhnliche Servicebereitstellung und Kundenzufriedenheit für verschiedene Branchen wie HR, Marketing, Finanzen usw. zu konzentrieren. Es verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche und ist einfach zu konfigurieren. „An Ihr Unternehmen anpassbar. Einfache Dateneingabefelder für die Kunden. Leicht zu verfolgende Tickets mit Ansichten, sodass Sie nur Ihre Tickets oder Ihre Gruppentickets sehen können. Der integrierte Eskalationsprozess funktioniert hervorragend, um im Voraus Genehmigungen für Ausgaben zu erhalten.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind über 150 ITSM-Softwaretools auf dem Markt, die Unternehmen bei der Implementierung und sogar Automatisierung von ITSM innerhalb des oder der Best-Practice-Frameworks ihrer Wahl unterstützen sollen. Stellen Sie sicher, dass es einen robusten IT-Servicedesk unterstützt, da der Servicedesk als Schnittstelle zwischen Ihren IT-Mitarbeitern und Benutzern/Geschäftseinheiten dient. Wählen Sie ein Tool mit Funktionen, die jedem von Ihnen verwendeten oder künftig genutzten Framework-Praxisbereich entsprechen, einschließlich IT Asset Management, Change Management, Knowledge Management, Integration des Servicekatalogs, Incident Management und Problem Management.

Es automatisiert manuell intensive Prozesse. Dieses integrierte ITSM-, Service-Desk- und Helpdesk-Paket umfasst benutzerfreundliche Tools zur Analyse und Optimierung der IT-Leistung. Das Unternehmen hat über 10.000 Kunden in über 140 Ländern. SysAid kann in der Cloud oder vor Ort verwendet werden, und Benutzer können zwischen den beiden wechseln, wenn sich die Umstände ändern. Als relativ neuer Marktteilnehmer im Bereich ITSM gehört SysAid zu den Neulingen des Marktes, die noch im Forrester Wave oder Gartner Magic Quadrant bewertet werden müssen. Incident Management: Die auf ITIL ausgerichteten Incident Management-Funktionen von SysAid ITSM protokollieren, verarbeiten, verwalten und melden Probleme, die sich nachteilig auf Endbenutzer, IT-Services und Business-Services auswirken.

Die Auswirkungsanalyse ermöglicht es Ihnen, die Auswirkungen einer Änderung basierend auf der CMDB-Beziehung zu verstehen. Service Asset/Configuration Management: Assets/Configuration Items (CIs) werden verknüpft, um die Abhängigkeitszuordnung zu definieren. Business Services werden verfolgt und mit CIs verknüpft. Service Desk: Das Anforderungsmanagement beginnt mit dem Servicekatalog. Workflows werden konfiguriert und jedem Dienst zugeordnet. Analytics: Microsoft Cognitive Services werden verwendet, um Benutzeranforderungen zu interpretieren. Erweiterung über die IT hinaus: EasyVista Service Manager wird verwendet, um das Angebot und die Bereitstellung verschiedener Unternehmensdienste wie IT, Personal und Einrichtungen zu unterstützen. Marktstärke: Fokussiert auf den Markt für kleine und mittlere Unternehmen; viele Kunden im öffentlichen Sektor, im Bildungswesen, im Gesundheitswesen und im Versicherungswesen.

Einige der Peilungen können verwirrend sein; Die Verwendung der Suchfunktion kann aufgrund der gewünschten Qualität manchmal zusätzlich kompliziert sein. SolarWinds Web Help Desk ist eine Ticketing- und IT-Asset-Management-Software. Es ist ein Plan zur Vereinfachung des Helpdesk-Managements. Diese Lösung umfasst integriertes Ticketmanagement, Asset-Management, Änderungsmanagement und Wissensdatenbankfunktionen. Jira Service Desk ist das ITIL / ITSM des Softwareunternehmens Atlassian. JSD ist ein Helpdesk-Tool. Es bietet Ihnen kundenorientierte Portale, erweiterte SLAs, Agentenwarteschlangen und mehr, einschließlich verbesserter Berichterstellung zu Servicereaktionszeiten. Importieren Sie einfach Daten aus anderen Systemen. ManageEngine ServiceDesk Plus ist ein Helpdesk-Management-Tool.

Das Modul Incident Management bietet Ihnen ein Helpdesk-System. Der Zugang zu Technikern ist ein Front-End-Self-Service-Portal und dann ein virtueller Agent. Der Virtual Agent arbeitet mit einer Wissensbasis, die sich über seine Lebensdauer aufbaut. Daher können häufige Probleme nach einigen Betriebsmonaten automatisch behoben werden, ohne dass auf tatsächliche menschliche Eingriffe zurückgegriffen werden muss. Diese Kombination aus Problemlösung mit maschinellem Lernen über den Virtual Agent bedeutet, dass Sie Ihre Unternehmensressourcen auf wichtigere Aufgaben konzentrieren können. Problem Management bietet Ihnen ITIL-verknüpfte automatisierte Workflows, die prüfen, ob die Systemleistungsgrenzen überschritten werden, um potenzielle Ausfälle abzuwehren.

Da moderne IT-Services oft enorm komplex sind, bieten moderne ITSM-Tools zu ihrer Unterstützung über 600 einzigartige Funktionalitätspunkte. ITSM ist eine Reihe von Prozessen und Disziplinen, die Unternehmen bei der Verwaltung ihrer IT-Kerndienste, -Aufgaben und -Infrastruktur unterstützen. Die meisten Unternehmen basieren ihren ITSM-Ansatz auf dem ITIL-Framework, auf das wir in Kürze näher eingehen werden. Also, was bedeutet das eigentlich? Moderne Unternehmen sind vollständig auf ihre IT-Infrastruktur und -Dienste angewiesen. Ohne sie wären die meisten Mitarbeiter arbeitsunfähig und der Betrieb würde zum Erliegen kommen. Um dies zu vermeiden, verwenden Unternehmen einen strukturierten und dokumentierten Ansatz, um sicherzustellen, dass der IT-Betrieb und die Services effizient und betriebsbereit bleiben. Warum brauche ich IT-Service-Management?

IT-Service-Management – ​​oft als ITSM bezeichnet – ist einfach die Art und Weise, wie IT-Teams die End-to-End-Bereitstellung von IT-Services für Kunden verwalten. Dies umfasst alle Prozesse und Aktivitäten zum Entwerfen, Erstellen, Bereitstellen und Unterstützen von IT-Services. Mit ITSM-Software können sich IT-Teams an den Geschäftsanforderungen ausrichten und einen strategischen Ansatz für organisatorische Veränderungen, Transformation und Wachstum verfolgen. Jira Service Management bietet nach ITIL zertifizierte Vorlagen für Incident-, Problem-, Change- und Service-Management. Ihre Teams können Änderungsanforderungen ohne komplexe Genehmigungen erstellen, sofort einsatzbereite Workflows und Automatisierungen nutzen und Vorfälle mit einem Klick mit Problemen verknüpfen. Von Anfang an wurde die ITSM-Lösung von Atlassian entwickelt, um traditionelle IT-Aufgaben unter Berücksichtigung moderner Praktiken wie Kultur, Zusammenarbeit und Verbesserung des Arbeitsflusses zu erfüllen. Jira Service Management wurde aus Jira entwickelt und erweitert, der Engine für agile Arbeitspraktiken für Tausende von Kunden, und ermöglicht es Unternehmen, neue, moderne Praktiken einzuführen, die ihren Anforderungen entsprechen und dem Unternehmen einen hohen Mehrwert bieten.

IT Workflows umfasst Module für ITSM, ITOM, IT Business Management, IT Asset Management, DevOps, Security Operations, Governance, Risk and Compliance und Build Your Own Apps. ITOM von ServiceNow lässt sich in andere Überwachungstools, Cloud-Plattformen, serverlose Infrastruktur- und Asset-Management-Software wie AWS, Azure, IBM Cloud, VMWare, App Dynamics und ForeScout integrieren. Die vollständige Suite von ITSM-Funktionen von ServiceNow umfasst Erkennung, Service-Mapping, operative Intelligenz, Cloud-Management und Orchestrierung. Benutzer nutzen die ServiceNow-Plattform, um das Incident-, Problem-, Change-, Konfigurations- und Request-Management mit einer sofort einsatzbereiten, codelosen, vorkonfigurierten ITIL-basierten Lösung zu automatisieren. Es ist eine Cloud, nicht vor Ort. Es verfügt über eine Benutzergemeinschaft von 160.000 Online-Mitgliedern.

Die App selbst hat ein intuitives Design und ist im Gegensatz zu vielen anderen gut für das mobile Format geeignet. Die Freshservice-Umgebung ist Cloud-basiert und daher von jedem Gerät aus zugänglich, sofern es Zugang zum Internet hat. Mit mobilen Daten können Sie auch über die mobile Anwendung auf das Tool zugreifen. Das Problem mit dieser Funktion ist, dass einige Leute ihre Programme vor Ort bevorzugen, da Cloud-basierte Programme von Internetgeschwindigkeiten abhängig sind, die nicht immer zuverlässig sind. Wenn Sie Freshservice ausprobieren möchten, gibt es eine 21-tägige kostenlose Testversion. Das Tool ist in vier Paketen erhältlich: Blossom, Garden, Estate und Forest.

IT Service Management (ITSM) ist die Methode zur Implementierung, Verwaltung und Bereitstellung von IT-Services. Es ist ein Aufbau, um einen besseren Kundenservice gemäß dem Geschäftsziel zu erhalten. ITSM leistet hervorragende Leistungen, von denen das Unternehmen in vielerlei Hinsicht profitieren wird. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, dem Endkunden den passenden Service zu bieten. ITSM beinhaltet eine Verlagerung vom IT-Management und konzentriert sich auf die Bereitstellung von End-to-End-Services unter Verwendung von Modellen für bessere Praktiken. Auf dem Markt sind viele ITSM-Tools verfügbar. Einige der besten ITSM-Tools sind hier aufgeführt. Freshservice ist ein cloudbasiertes Systemmanagement-Tool, das sowohl für interne IT-Abteilungen als auch für Managed-Service-Provider geeignet ist.

Moderne Unternehmen sind vollständig von ihrer IT-Infrastruktur abhängig. Wenn zentrale IT-Services oder -Systeme nur wenige Minuten lang nicht verfügbar sind, kann der Betrieb zum Erliegen kommen. Um dies zu vermeiden, implementieren die meisten Unternehmen strenge IT Service Management (ITSM)-Systeme und -Prozesse, um sicherzustellen, dass ihr IT-Betrieb online und voll funktionsfähig bleibt. Wie behalten sie den Überblick über all diese Systeme und Prozesse? Mit Hilfe eines ITSM-Tools. Aber was genau sind ITSM-Tools? In diesem Artikel behandeln wir alles, was Sie wissen müssen. Was sind IT-Service-Management-Tools? ITSM-Tools sind Softwarelösungen, die Organisationen bei der Verwaltung der Bereitstellung von IT-Diensten unterstützen, entweder für interne Benutzer oder – für IT-Dienstleister – für externe Kunden.

Benutzer können es entweder als einzelnes Produkt oder als ein Element einer Suite ausführen. Ivanti bietet sowohl SaaS- als auch lokale Optionen an. Gartner betrachtet Ivanti als Herausforderer und war im neuesten Gartner MQ sehr nahe daran, als Leader eingestuft zu werden. Ein Minuspunkt war jedoch der stärkere Fokus auf und der Umsatz mit anderen Produkten des Ivanti-Portfolios wie Asset Management, Endpoint Management und Security. Incident Management: Ivanti bietet schnelles, flexibles Incident Management, einschließlich Analysen, um eingehende Ticketanfragen aus jedem Kanal zu bearbeiten. Problemmanagement: Das Problemmanagement nutzt Informationen aus anderen Elementen innerhalb des Unternehmens für automatisierte Problemlösungsprozesse.

ITSM steht für IT-Service-Management. Diese Kategorie des IT-Geschäfts ist sehr breit gefächert. Es umfasst nahezu alle IT-Systemaktivitäten. Das Feld umfasst das Design, die Erstellung, das Management und die Verbesserung von IT- und Informationssystemen. In diesem Bereich müssen Sie Netzwerke, Benutzerendpunkte, Server und Software überwachen und verwalten. Die meisten ITSM-Software kann robuste Service-Desk- und Ticketing-Operationen bewältigen. SolarWinds Service Desk WAHL DES HERAUSGEBERS Eine überlegene cloudbasierte Helpdesk-Plattform, die Asset-Management-Funktionen und Aufgabenautomatisierung umfasst. Lässt sich in eine wachsende Liste von über 200 Apps integrieren. Testen Sie es risikofrei in einer 30-tägigen kostenlosen Testversion. N-able (KOSTENLOSE TESTVERSION) Ein Asset-Management-System für Managed-Service-Provider. Dies ist eine Cloud-basierte Plattform.

Trotzdem stellte Forrester fest, dass die Abdeckung des ITSM-Kerns (Request-, Incident-, Problem-, Change- und Configuration-Management) durch BMC zu den stärksten auf dem Markt gehört. Gartner schätzt BMC höher als Forrester und betrachtet es als Leader in seinem Magic Quadrant und nur hinter ServiceNow insgesamt. Gartner stellte fest, dass BMC die größte installierte Basis im Großunternehmensmarkt hat. Aber das Unternehmen hat gegenüber ServiceNow an Boden verloren und versucht, aufzuholen. Incident Management: Erstellen und lösen Sie Incidents schneller mit intelligentem, kontextbezogenem und proaktivem Incident-Matching. Problem Management: ITIL 4-konforme Best Practices für Service-Management-Prozesse, die ausgereifte Praktiken in die Benutzererfahrung und den Back-End-Workflow einbetten.

Beim Configuration Management Camp 2017 in Gent habe ich mitgeholfen, eine spontane Gruppendiskussion über CMDB anzustoßen. Schon der Name dieser Konferenz verdeutlicht eine Lücke, die zwischen der ITSM-Welt und dem agilen und DevOps-Ökosystem besteht: „Configuration Management“ bezieht sich hier auf keine ITIL-Definition des Begriffs. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Open-Source-Infrastruktur-Konfigurationstools wie Puppet und Chef sowie die sie umgebenden Communities. Das anfängliche Wachstum dieser Technologien war in Web-Startups und zukunftsweisenden Cloud-Infrastrukturanbietern zu verzeichnen. Durch die Einführung von DevOps, das Wachstum der Cloud-Infrastruktur und die zunehmende Übernahme von Technologie-Startups durch nicht-technische Unternehmen werden sie jedoch jetzt immer mehr in den Mainstream in etablierten Unternehmen gedrängt.

Micro Focus SMAX ist die einzige Suite für ITSM, Enterprise Service Management und IT Asset Management. Es umfasst Container und Kubernetes, um das Ticketvolumen zu verringern, sowie automatisierten Service-Support für IT- und Nicht-IT-Prozesse, -Workflows und -Aufgaben basierend auf maschinellem Lernen und Analysen. Es kann in der Cloud (AWS, Azure, Google) oder vor Ort ausgeführt oder als Service genutzt werden. Es fördert das Änderungsmanagement, indem es präskriptive Analysen verwendet, um Änderungsfehler und Serviceausfälle zu reduzieren. SMAX verfügt über eine codelose Konfiguration und kann bei der Entwicklung neuer Anwendungen ohne Entwicklerkenntnisse helfen. Ein Self-Service-Portal bietet Social Collaboration als zentrale Anlaufstelle für Geschäfts- und IT-Anwender für Support und Anfragen.

Es ist klar, dass die ITSM-Community den Wert, den sie in diesen Bereichen bieten kann, besser aufzeigen muss. Wenn ITSM richtig durchgeführt wird, sollte es eine bedeutende Echtzeit-Ressource mit Informationen über die von einem Problem betroffenen Kunden geben. Wenn ein Supporttechniker ein Problem aufgreift, das sich auf ein Anwendungs- oder Infrastrukturelement auswirkt, sollte effektives ITSM Verständnis für den breiteren Kontext auf geschäftlicher und technischer Ebene vermitteln. Dies sind keine neuen Ergebnisse für ITSM. Da Entwicklerteams und softwaredefinierte Infrastrukturteams jedoch in das Enterprise-Supportsystem einbezogen werden, benötigen sie zunehmend die Dinge, die ITSM hervorragend bieten sollte. In Bereichen wie der Multi-Cloud-Erkennung mit den ausgefeiltesten Tools gibt es viel zu bieten, was hier von großem und unmittelbarem Wert wäre.