vmware tools

Die gehackten E-Mail-Konten deuten darauf hin, dass nicht einmal die Regierungsbehörde, die die USA vor ausländischen Hackerangriffen verteidigte, vor der weitreichenden Hackerkampagne immun war, die der Gesetzgeber während eines Februars teilweise auf Kommunikationsbarrieren zwischen Privatunternehmen und der Bundesregierung zurückführte 26. Anhörung der Ausschüsse des House Oversight und Homeland Securities. Abonnieren Sie CNET Now für die interessantesten Rezensionen, Nachrichten und Videos des Tages. SolarWinds mit Sitz in Austin, Texas, verkauft Software, mit der Unternehmen sehen können, was in ihren Computernetzwerken passiert. Bei dem Angriff fügten Hacker Schadcode in ein Update von Orion, der Softwareplattform des Unternehmens, ein. Rund 18.000 SolarWinds-Kunden installierten das verseuchte Update auf ihren Systemen, und Hacker wählten eine ausgewählte Anzahl von ihnen aus, um weiter einzudringen.

Das VMware OS Optimization Tool hilft bei der Vorbereitung und Optimierung von Windows 10- und Windows Server 2019, 2016-Systemen für die Verwendung mit VMware Horizon. Für Windows 7, 8.1 und Server 2012, 2012 R2 steht eine ältere Version (b1130) des OS Optimization Tools zum Download bereit. Auf hoher Ebene besteht der Prozess zum Erstellen einer Golden Image-VM aus den folgenden Schritten. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung des gesamten Prozesses finden Sie im Handbuch Erstellen eines optimierten Windows-Images für einen virtuellen VMware Horizon-Desktop. Optimieren – Analysieren, Optimierungen auswählen und auf das Windows-Image anwenden. Analysieren – vergleicht die Einstellungen der Vorlage mit den Maschineneinstellungen. Allgemeine Optionen – wählen Sie schnell und einfach Einstellungen aus und legen Sie sie fest, um allgemeine Funktionen zu steuern. Optimieren – wendet die ausgewählte Auswahl an. Darüber hinaus wird das OS Optimization Tool mit einem Microsoft Deployment Toolkit (MDT)-Plugin geliefert, das die Automatisierung des gesamten Golden Image Build-Prozesses ermöglicht. Dies umfasst die Installation von Windows, VMware Tools, Horizon-Agenten und Anwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Deployment Toolkit-Plug-in.

Installation. Warten Sie eine Weile, bis alle erforderlichen Pakete installiert sind. Nach dem Entpacken der VMware Tools-Dateien wird die Warnung Systemerweiterung blockiert im Popup-Fenster von macOS Mojave angezeigt. Klicken Sie auf Sicherheitseinstellungen öffnen und Einstellungen bearbeiten (klicken Sie nicht auf OK). Das Fenster Sicherheit & Datenschutz wird nun geöffnet. Auf der Registerkarte Allgemein sehen Sie eine Benachrichtigung: Systemsoftware des Entwicklers „VMware, Inc.“ wurde für das Laden gesperrt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zulassen, um die Blockierung von VMware Tools in macOS aufzuheben. Danach können Sie das Fenster schließen. Wenn eine Popup-Warnmeldung zur Systemerweiterung angezeigt wird, klicken Sie auf OK. Zusammenfassung. Im Assistenten zum Installieren von VMware Tools können Sie nun sehen, dass die Installation erfolgreich war.

Es bietet die Möglichkeit, mehrere Betriebssysteme als virtuelle Maschinen (VMs) auf Windows- und Linux-PCs auszuführen. Um sowohl VMs als auch physische Hosts zu starten und zu verwalten, gibt es eine Möglichkeit, eine Verbindung mit vSphere, ESXi oder anderen Workstation-Servern herzustellen. Mit einem VMware-Hypervisor können Sie Ihre VMs einfach auf und von physischen Maschinen übertragen und so die Flexibilität Ihrer gesamten Infrastruktur erhöhen. Eines der einfachen, aber effektiven kostenlosen Tools von VMware ist der Workstation Player. Als großartiges Tool, um sich mit VMware-Produkten vertraut zu machen, ermöglicht es Ihnen, ein zweites Betriebssystem auf Ihrem Windows- oder Linux-PC auszuführen.

Die mit bestimmten vSphere-, Fusion- und Workstation-Versionen verknüpft (gebündelt) sind. Es gibt ein offizielles Dokument von VMware, um diese Übereinstimmung aufrechtzuerhalten. Ist es möglich, Ihre VMware Tools-Version zu überprüfen? Bei Linux-Distributionen können Sie entweder die Paketinformationen überprüfen oder den Befehl „vmware-toolbox-cmd“ abfragen. Zeigen Sie im vSphere-Webclient die Details einer ausgeführten VM an, um die Version abzurufen. Beachten Sie, dass die VM und die darin enthaltenen Tools ausgeführt werden müssen, damit die VMware-Tools effektiv von ESXi abgefragt werden können. Sie erhalten auch den Status der VMware-Tools, die Ihnen sagen, ob die beste Version läuft. Wenn Sie PowerCLI für Ihre Berichte, Automatisierung oder den täglichen Administratoralltag verwenden, können Sie auch die VM Tools-Version und den Status einer oder mehrerer virtueller Maschinen abrufen.

Es wird helfen, das zweite Betriebssystem sowohl auf Linux als auch auf der Windows-Plattform auszuführen. Im VMware Workstation Player können wir eine isolierte und sichere Arbeitsumgebung schaffen. Die Netzwerktopologie und -konfiguration sowie die Datenschutzeinstellungen werden auch auf Browserebene aktiviert. Ebenso ist das VMware Workstation Player-Tool ein großartiges Tool zum Testen und Lernen. Es verfügt auch über Sandbox-Funktionen, Isolationsfunktionen usw. Im VMware Workstation Player-Tool können wir die verschiedenen Konfigurationen und Einstellungen einfach testen, bevor wir sie direkt auf die eigentliche Produktionsumgebung anwenden. Wenn wir die physische Umgebung auf die virtuelle Plattform konvertieren müssen, müssen wir sicherstellen, dass keine der Maschinen physisch verfügbar sein sollte.

Dieses Dienstprogramm ermöglicht Benutzern die einfache Massenmigration virtueller Maschinen von einer grafischen Benutzeroberfläche zwischen vCenter-Servern mithilfe der Cross-vCenter vMotion-Funktion. As Built Report ist ein Framework für Konfigurationsdokumente, das Microsoft PowerShell und PScribo verwendet, um erstellte Berichtsdokumente in den Dokumentformaten HTML, XML, Text und MS Word zu generieren und zu erstellen. As Built Report ist ein Open-Source-Projekt, das in erster Linie für IT-Experten entwickelt wurde, um es ihnen zu ermöglichen, auf einfache Weise eine klare und konsistente Konfigurationsdokumentation zu erstellen, die über mehrere IT-Anbieter und Technologien hinweg klar und konsistent ist. Das Framework ermöglicht Benutzern die einfache Ausführung und Generierung von Berichten für ihre IT-Umgebungen und bietet Mitwirkenden die Möglichkeit, problemlos neue Berichte für jeden IT-Anbieter und/oder jede Technologie zu erstellen, die PowerShell und/oder eine RESTful-API unterstützt.

Wenn das Installationsprogramm abgeschlossen ist, werden VMware Tools installiert. Es gibt keine Bestätigungs- oder Beenden-Schaltfläche. 7. Konfigurieren Sie in einem X-Terminal als Root (su -) VMware Tools. Beantworten Sie die Fragen, die das Installationsprogramm auf dem Bildschirm anzeigt. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Standardwert zu akzeptieren. Hinweis: Achten Sie darauf, mit Ja zu antworten, wenn das Installationsprogramm anbietet, das Konfigurationsprogramm auszuführen. Hinweis: Einige Gastbetriebssysteme erfordern einen Neustart für die volle Funktionalität. 1. Schalten Sie die virtuelle Maschine ein. 2. Nachdem das Gastbetriebssystem gestartet wurde, bereiten Sie Ihre virtuelle Maschine auf die Installation von VMware Tools vor.

Verwaltung Eine Anwendung der grafischen Benutzeroberfläche (GUI), die zum Ersetzen digitaler Zertifikate auf der vCenter Server Appliance verwendet wird. Networking Ein einfaches Tool zur Verwaltung von Cisco UCS-Geräten. Rechner Bietet Ihnen Echtzeit-Entscheidungen unter Abwägung der Leistung und Kosten der öffentlichen Cloud. Virtuelle Maschinen Eine großartige, leichte Linux-Distribution, die sich ideal für die Bereitstellung in Umgebungen mit geringer Leistung eignet. Rechner Hilft Ihnen, einen Disaster Recovery-Test zu automatisieren und liefert sofort einen Bericht, der Ihnen mitteilt, wie lange die Wiederherstellung Ihrer VMware-Umgebung dauern würde. Überwachung Dieses Freeware-Tool überwacht automatisch auf mehreren Servern, ob wenig Speicherplatz vorhanden ist.

Die Hacker nutzten die in den Orion-Produkten von SolarWinds installierte Malware, um etwa 60 Prozent der Opfer zu knacken. Laut Zeugenaussagen bei einer Anhörung des Geheimdienstausschusses des Senats am 23. Februar sind die Ermittler immer noch dabei, die anderen verwendeten Hacking-Techniken zu enträtseln. Die Hacker nutzten auch Cloud-Hosting von Amazon Web Services, um ihre Angriffe als harmlosen Netzwerkverkehr zu tarnen. Es ist noch unbekannt, ob die Hacker ähnliche Angriffe auf andere Softwareanbieter als SolarWinds durchgeführt haben und mehr als eine Hintertür für ihre Opfer geschaffen haben, die sie unwissentlich auf ihren eigenen Systemen installieren können. Hacker hätten auch rudimentärere Ansätze verwenden können, um Zielsysteme zu knacken, einschließlich Phishing oder das Erraten von Passwörtern für Administratorkonten mit hohem Zugriff auf Unternehmenssysteme.

RemoteNG ist eine Abzweigung von mRemote: ein Open-Source-, Tabbed-, Multiprotokoll- und Remote-Verbindungsmanager. RemoteNG fügt mRemote Fehlerkorrekturen und neue Funktionen hinzu. Es ermöglicht Ihnen, alle Ihre Remote-Verbindungen in einer einfachen, aber leistungsstarken Benutzeroberfläche mit Registerkarten anzuzeigen. Admin ist ein Verwaltungstool für PostgreSQL und abgeleitete relationale Datenbanken wie den EDB Advanced Server von EnterpriseDB. Das VMware OS Optimization Tool hilft bei der Optimierung von Windows 7/8/2008/2012/10-Systemen für die Verwendung mit VMware Horizon View. Das Optimierungstool enthält anpassbare Vorlagen zum Aktivieren oder Deaktivieren von Windows-Systemdiensten und -Funktionen gemäß VMware-Empfehlungen und Best Practices auf mehreren Systemen. Da die meisten Windows-Systemdienste standardmäßig aktiviert sind, kann das Optimierungstool verwendet werden, um unnötige Dienste und Funktionen einfach zu deaktivieren, um die Leistung zu verbessern.

Die neuesten Versionen der ISO-Dateien werden auf einer VMware-Website gespeichert. Wenn Sie den Befehl zum Installieren oder Aktualisieren von VMware Tools auswählen, ermittelt das VMware-Produkt, ob es die neueste Version der ISO-Datei für das jeweilige Betriebssystem heruntergeladen hat. Wenn die neueste Version nicht heruntergeladen wurde oder wenn noch nie eine VMware Tools-ISO-Datei für dieses Betriebssystem heruntergeladen wurde, werden Sie aufgefordert, die Datei herunterzuladen. Das VMware Tools-Installationsprogramm von windows.iso erkennt automatisch die Windows-Version. Auf Gastbetriebssystemen vor Windows Vista wird die Installation nicht fortgesetzt. Das VMware Tools-Installationsprogramm von winPreVista.iso fährt mit der Installation unter Windows Vista und höher nicht fort. VMware Tools-Installationsprogramm von darwinPre15. iso fährt nicht mit der Installation auf MAC OS X-Gastbetriebssystemen, Version 10.11 oder höher, fort. Die Installationsprozedur variiert je nach Betriebssystem. Informationen zum Installieren oder Aktualisieren von VMware Tools auf Ihren Gastbetriebssystemen finden Sie im Thema zum Aktualisieren virtueller Maschinen im Administrationshandbuch für virtuelle Maschinen.

Open VM Tools (open-vm-tools) ist die Open-Source-Implementierung von VMware Tools für Linux-Gastbetriebssysteme. Die Bündelung von open-vm-tools mit Linux-Betriebssystemversionen reduziert die Ausfallzeit virtueller Maschinen, da alle Updates der open-vm-tools-Suite in den Betriebssystem-Wartungspatches und -Updates enthalten sind. Sie müssen keine separaten Wartungszyklen für open-vm-tools-Suite-Updates unterhalten. Dies gilt auch für VMware-Gastbetriebssystemtreiber. In einigen Fällen wird open-vm-tools standardmäßig installiert, wenn Sie Ihre Gastbetriebssysteme installieren. In anderen Fällen wird die open-vm-tools-Suite nicht standardmäßig installiert, es sei denn, dies wird während der Installation ausdrücklich ausgewählt.

Die Dokumentation bietet Benutzern Sätze von PowerCLI-Skripten, die von der PowerShell-Community erstellt wurden, um die Infrastrukturdokumentation von vSphere-Umgebungen im CSV- oder Excel-Format bereitzustellen. Es wird von Ariel und Edgar Sanchez gepflegt. Mit dem VMware API Explorer können Sie APIs auf allen gängigen VMware-Plattformen durchsuchen, suchen und überprüfen, mit Ausnahme von vRealize, NSX, vCloud Suite und vSphere. Sie können den Explorer verwenden, um neben anderen Ressourcen, die für ausgewählte APIs spezifisch sind, einfach auf SDKs und Codebeispiele zuzugreifen. Mit dem VMware vCenter CapacityIQ-Tool können Administratoren den Kapazitätsbedarf ihrer virtuellen Desktop-Umgebungen oder Rechenzentren analysieren, vorhersagen und planen.

Es wird dann die Konnektivität in bildlicher Form darstellen. Backup Eine Hypervisor-basierte, asynchrone Replikationslösung für virtuelle vSphere-Maschinen. Es lässt sich vollständig in VMware vCenter Server und den vSphere Web Client integrieren. Hypervisor VMware Workstation Player baut auf der branchenführenden Grundlage von Workstation Pro auf und bietet eine optimierte Benutzeroberfläche zum Erstellen und Ausführen von Betriebssystemen und Anwendungen in einer virtuellen Maschine. Backup vSphere Configuration Backup ist ein Automatisierungstool zum Speichern von Konfigurationen mehrerer ESXi- und SQL-Datenbanken. Analytics Dieser Assistent hilft Ihnen, Ihre VC-Vorlagen (.vmtx) ganz einfach in die Inhaltsbibliothek zu integrieren. Verwaltung Obwohl dieser Client jetzt Bestandteil von vSphere 6.5 ist, kann er als eigenständige Appliance installiert werden, die in einer vorhandenen oder neuen vSphere 6.0-Umgebung bereitgestellt wird.

Sie können es hier herunterladen. Visual Studio 2015, 2017 und 2019 ebenfalls. Um eine Verlängerung zu vermeiden, können Sie alle erforderlichen Updates vorab mit den Windows Server Update Services (WSUS) herunterladen. Wenn Sie mit diesem Service nicht vertraut sind, empfehle ich Ihnen, ihn hier nachzuschlagen. VMware Tools sind für die Umgebung von entscheidender Bedeutung. Ihre Aktualisierung ist eine der Best-Practice-Methoden, die jeder Administrator anwenden kann. Um die Dienste virtueller Maschinen in einer großen Infrastruktur aufrechtzuerhalten, empfehle ich die Verwendung von vSphere Update Manager (VUM) oder vSphere Installation Bundle (VIB), das auf ESXi-Hosts installiert wird, um die vSphere-Infrastruktur zu unterstützen.

Diese Komponente funktioniert für verschiedene Gastbetriebssysteme; Daher kann es als vmtoolsd.exe (Windows-Gastbetriebssysteme), vmware-tools-daemon (Mac OS X-Gastbetriebssysteme) und vmtoolsd (Linux, FreeBSD und Solaris) bezeichnet werden. Übertragen von Informationen zwischen Host- und Gastbetriebssystemen. Ausführen von Skripts zur Optimierung von Betriebssystemvorgängen und -prozessen. Ermöglicht uneingeschränkte Zeigerbewegung zwischen Gast- und Host-Betriebssystemen. Stillgelegte Snapshots erstellen. Dieser Dienst funktioniert nur mit Windows-Gastbetriebssystemen. Bildschirmauflösung konfigurieren. Wenn der Vollbildmodus aktiviert ist, kann der VMware Tools-Dienst die Bildschirmauflösung des Gastbetriebssystems an die Größe des Host- oder Client-Fensters anpassen (gilt für vSphere Client sowie VMware Workstation, Fusion oder Player).

VMware stellt VMware Tools-Inhalte zum Download mit jeder neuen Version von VMware Tools bereit. Ab VMware Tools-Versionen nach 11.2.5 können Sie den VMware Tools-Inhalt von der VMware-Website herunterladen und unter dem GuestStore-Repository-Pfad extrahieren. Unter allen im GuestStore-Repository extrahierten VMware Tools-Versionen wird standardmäßig die neueste Version für nachfolgende Upgrades ausgewählt, sofern sie nicht durch eine Einstellung in der VMware Tools-Konfigurationsdatei außer Kraft gesetzt wird. Das GuestStore-basierte VMware Tools-Upgrade wird als Teil der VMware Tools-Installation installiert. Diese Funktion generiert eine Benachrichtigung an den angemeldeten Benutzer, wenn das GuestStore-Repository über eine neuere Version von VMware Tools verfügt und das VMware Tools-Upgrade einen Systemneustart benötigt, um den Upgrade-Prozess abzuschließen.

VMware-Software bietet verschiedenen Benutzern Cloud-Computing- und Plattformvirtualisierungsdienste und unterstützt die Arbeit mit mehreren Tools, die ihre Fähigkeiten erweitern. Es gibt so viele Tools für Administratoren, dass es schwierig ist, den Überblick zu behalten. Aber keine Sorge, ich gebe Ihnen einen Vorsprung, indem ich die besten/nützlichsten Tools in alphabetischer Reihenfolge und entsprechend der großen Nachfrage aufliste. As Built Report ist ein Open-Source-Konfigurationsdokument-Framework, das mit Windows PowerShell und PScribo Dokumente in den Formaten XML, Text, HTML und MS Word generiert und erstellt. Das Cross vCenter Workload Migration Utility ist ein Tool, mit dem Sie virtuelle Maschinen zwischen vCenter-Servern über die Cross-vCenter vMotion-Funktion einfach über eine GUI migrieren können.

Fernschule und Arbeit während der Pandemie haben einen Anstieg der PC-Ausgaben ausgelöst. Mit der soeben angekündigten Strategie hofft Intel, dass die Foundry-Services neue Geschäfte für Intel bedeuten. Es wird nicht nur seine eigenen Prozessoren wie Core und Xeon bauen, sondern auch die Chips anderer Technologieunternehmen. Intel investiert enorme 20 Milliarden US-Dollar in zwei neue Chipfabriken in Arizona – sogenannte Fabs –, die dedizierte Foundry-Kapazitäten beinhalten, damit die Kunden darauf vertrauen können, dass Intel ihre Chips herstellen wird. Microsoft, Google, Amazon, Qualcomm, Ericsson und Cisco unterstützten Intels Schritt, obwohl Intel keine Einzelheiten bekannt gab. Es gab auch eine Chiptechnologie- und Verpackungspartnerschaft mit IBM bekannt. Intel Foundry Services „wird die Wettbewerbsfähigkeit der USA stärken“, sagte IBM-Chef Arvind Krishna in einer Erklärung.