Wissensmanagement Tools

 

Die Auswahl an Tools für IT-Ops-Experten ist überwältigend. Aus diesem Grund haben wir das Periodensystem der IT-Ops-Tools erstellt, um die IT-Ops-Tooling-Landschaft besser zu definieren, zu organisieren und zu erklären. Wir hoffen, dass es IT-Experten dabei hilft, Tools für ihren zukünftigen IT-Ops-Stack zu finden, zu erkunden und auszuwählen. In einem Teil dieser Tabelle gehen wir speziell auf die Tools für das Wissensmanagement ein. Nachfolgend finden Sie eine Liste der wichtigsten Wissensmanagement-Tools nach den Interaktionen, die wir auf der Tabelle messen. Was ist Wissensmanagement? Wissensmanagement ist die Bezeichnung für ein Konzept, bei dem ein Unternehmen sein Wissen in Bezug auf Ressourcen, Dokumente und Personalkompetenzen bewusst und umfassend sammelt, organisiert, teilt und analysiert.

Wie mühelos der Benutzer alles versteht oder wie der Benutzer auf einer Site interagieren kann, hängt vom interaktiven Design der Site ab. Daher entwickelt ein Phoenix-Webdesigner bei der Gestaltung und Umsetzung einer Website grafische und technische Spezifikationen (Webdesign-Phoenix-Dokumentation), die zB genau festlegen, wie die Website funktioniert und wie sie für den Benutzer erscheinen wird. Der Schlüssel ist, dass der Webdesigner von Phoenix im Voraus wissen muss, welche Art von Website er entwirft. Beispielsweise unterscheidet sich ein Business-to-Business-Webdesign erheblich von anderen verbraucherorientierten Websites wie Einzelhandels-, Sport- oder Unterhaltungswebsites.

Was bedeutet das? Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt und Ihre Arbeit priorisiert haben, können Sie Infinity anpassen, indem Sie auswählen, welche Arbeitsbereiche, Boards, Registerkarten, Ordner, Unterordner und Elemente darstellen sollen. Außerdem können Sie mit Infinity Daten nach Belieben sortieren, gruppieren und filtern und Ihren Elementen Attribute wie Datumsangaben, Text, Formeln und Anhänge zuweisen. Sie können sogar Ihre eigenen Attribute erstellen, um die Dinge noch weiter zu vereinfachen. Wenn Sie bestimmte Daten suchen und anzeigen möchten, können Sie eine der sechs gewünschten Ansichten auswählen und dann mithilfe verschiedener Registerkarten einfach zwischen den Ansichten wechseln.

Aber es hat sich als Untertreibung herausgestellt. Coda geht in Bezug auf „Programmierbarkeit“ viel weiter – Sie können viel mehr mit Ihren Daten, ihrer Interaktivität und der Logik, die sie verwendet, machen. Coda ist definitiv etwas, das man in einem digitalen Raum von 2019 und den folgenden Jahren unbedingt im Auge behalten sollte. Ja, vielleicht bin ich kein typischer Mensch – aber ich sammle, analysiere und nutze viele Daten, also brauche ich meine Sachen wirklich gut organisiert. Ironischerweise bedeutet es nicht von Anfang an die „endgültige“ Struktur – es bedeutet, dass ich eine Art „Leinwand“ brauche – einen unendlichen, flexiblen „Arbeitsraum“, auf dem ich arbeiten kann. Papier funktioniert gut, aber es speichert die Geschichte nicht, ist nervig in Bezug auf die Suche oder das Umstrukturieren von etwas, das bereits einmal abgelegt wurde. Glücklicherweise gibt es immer mehr Apps, die mit diesen Nachteilen umgehen können. An dieser Stelle kann ich mir nicht vorstellen, einen Schritt zurückzugehen und KEINE App zu nutzen, um mein persönliches Wissensmanagement zu unterstützen. Was ist mit dir? Haben Sie Empfehlungen zu anderen Tools, die für Sie gut funktioniert haben?

Und diejenigen Organisationen, die sich für gehostetes SharePoint entscheiden, profitieren zusätzlich von einem Experten, der die Anwendung für sie verwaltet. Wenn Sie sich heute für gehostetes SharePoint entscheiden, gibt es sechs Elemente, die Sie als Teil des Pakets erhalten. SharePoint ermöglicht die Erstellung von Websites für die gesamte Organisation oder für bestimmte Gruppen. Es wird als kontextbezogene Arbeitsumgebung bezeichnet. Für den Wissensaustausch steht die Community-Funktion zur Verfügung. Das Erstellen, Speichern, Aktualisieren, Dokumentieren und Kollaborieren von Inhalten ist auf SharePoint möglich. Eine Suchoption ist ebenfalls verfügbar und ermöglicht die Suche nach Personen, Websites und Gemeinschaften.

KI kann Unternehmen dabei helfen, menschliche Eingaben wie Handschrift und Spracherkennung mithilfe natürlicher Sprachverarbeitung zu verarbeiten. Diese Systeme können auch mit „Big Data“ umgehen, die traditionell als unhandlich und schwer zu warten gelten, indem sie neue Methoden zur Datenspeicherung wie die dezentrale Blockchain verwenden. Erfahren Sie mehr darüber, wie KI das Wissensmanagement für Vertriebsmitarbeiter und Kunden ermöglicht. CRM-Systeme wurden entwickelt, um allen Teams zu helfen, die an Marketing, Vertrieb und Kundenservice beteiligt sind, und verfolgen Informationen über Interessenten und Kunden im Laufe der Kundenbeziehungen. Mit einem CRM kann Ihr Unternehmen alles vom ersten Kontakt mit einem Interessenten und dessen Weg zu Ihnen über die Interaktionen mit Ihrem Vertriebsteam während des Kaufprozesses bis hin zu wiederholten Käufen verfolgen.

Die Nutzung sozialer Medien entwickelt sich rasant. Zu den Benutzern gehören fast alle Gruppen oder Kundensegmente, und Social Media verändert die Landschaft des Kundenservice in immer stärkerem Maße. Kunden erwarten, dass sie über Kanäle ihrer Wahl mit Unternehmen in Kontakt treten, was den Kundenservice vor die Herausforderung stellt, über mehrere Kanäle wie Web, Facebook und Twitter sowie über traditionelle Agenten-basierte Kanäle zu arbeiten. Durch die Bewältigung der Herausforderungen und Chancen von Social Media und Multichannel-Engagement können Unternehmen einen Vorteil bei der Bereitstellung eines nahtlosen hochwertigen Kundenservices erzielen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, die Liefereffizienz zu verbessern. Der rechtzeitige Zugang zu relevantem Wissen ist der Schlüssel zu einem effektiven Kundenservice.

Von den grundlegenden Theorien bis hin zu neuen Trends – diese beeindruckende sechsbändige Sammlung ist nicht nur eine hervorragende Referenz, sondern auch eine Quelle erfrischender Vitamine für das Gehirn! Diese Sammlung über Wissensmanagement und zugehörige Technologien wird ein hervorragendes Nachschlagewerk für WM-Forscher, Studierende und Praktiker sein. Durch die Zusammenstellung einer umfassenden Wissensdatenbank zum Wissensmanagement hat Professor Jennex eine Referenz geschaffen, von der Praktiker, Forscher und Studenten sehr profitieren werden. Dies ist eine sechsbändige Nachschlagesammlung zur aktuellen Forschung in kritischen Bereichen des Wissensmanagements, die von Jennex beabsichtigt, alle wesentlichen konzeptionellen, methodischen, technischen und betriebswirtschaftlichen Fragen abzudecken. Die rund 300 gesammelten Artikel sind in acht Rubriken gegliedert.

Kundenzufriedenheit ist das, was eine Marke ausmacht oder bricht. Der Verkauf von Produkten/Dienstleistungen reicht nicht mehr aus. Eine Marke muss über das Übliche hinausgehen und ihren Kunden vom Verkauf bis zum After-Sales-Service ein tadelloses Erlebnis bieten, um durch positive Mundpropaganda eine beeindruckende Marktpräsenz aufzubauen. Wenn wir davon sprechen, Kunden ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten, ist das E-Mail-Ticketing-System das wesentliche Instrument, in das sich ein Unternehmen integrieren muss, um nachhaltig zu wachsen. Zunächst einmal zu den Grundlagen: Was ist ein E-Mail-Ticketing-System und wie ist und bleibt es für ein Unternehmen, das sich als ernsthafter Wettbewerber auf dem Markt etablieren möchte, von entscheidender Bedeutung?

In Bezug auf die Funktionen der Wissensdatenbank können Sie Artikel in einem Rich-Text-Editor erstellen und Ihr Help Center mit benutzerdefinierten Themen anpassen – Sie wissen schon, die üblichen Dinge. Kundendienstmitarbeiter werden jedoch auf jeden Fall den von Zendesk angebotenen Google Docs-Importer genießen. Darüber hinaus kann der Answer Bot den Kunden automatisch relevante Artikel aus der Wissensdatenbank anbieten und die Arbeitsbelastung der Supportmitarbeiter erheblich entlasten. Das Basisabonnement für Zendesk Suite kostet pro Agent mindestens 59 USD/Monat. Es enthält grundlegende Funktionen der Wissensdatenbank. Inhaltsverlauf und -überarbeitungen sowie benutzerdefinierte Designs sind jedoch nur für Growth-Abonnenten für 79 USD/Agent/Monat verfügbar. Wenn Sie ein großes Unternehmen sind, das täglich Hunderte von Kundenanfragen bearbeitet, werden Sie wahrscheinlich die Zendesk Support Suite genießen.

Sie sollten mit Ihren Formulierungen Antworten auf Ihre Fragen finden können, was Ihren Zeitaufwand für die Suche verringert. Die Verwaltung Ihrer Daten sollte mit der Software einfach werden und Ihren Benutzern den Zugriff auf die erforderlichen Informationen ermöglichen, indem sie einer logischen Taxonomiestruktur folgen. Die Software sollte es Ihrer Verwaltungsabteilung ermöglichen, Benutzerfeedback und Kundenerfahrungen problemlos zu erfassen. Es sollte auch das Wissen des Unternehmens relevant halten und sicherstellen, dass die den Kunden zur Verfügung gestellten Informationen korrekt und aktuell sind. Die automatische Push-Benachrichtigungsfunktion der Software hilft Unternehmen, die Schulungsdauer zu verkürzen und sensibilisiert die Kunden für die neuesten Informationen aus einem einzigen Portal. Es sollte auch verfolgen, wer Ihre Inhalte liest und die Daten mit den neuesten Informationen aufbereiten, um eine vollständige Qualitätskontrolle der Inhaltsprozesse und des Benutzerverhaltens zu gewährleisten.

Der einzige Grund, warum Sie diese App möglicherweise überspringen möchten, sind die hohen Preise. Aber wenn die Funktionen, die es bietet, genau das sind, was Sie brauchen, ist es absolut sinnvoll, in es zu investieren. Die Preise für Document360 beginnen bei 59 USD pro Projekt und Monat und beinhalten 5 GB Speicherplatz, 10 000 Besucher und 2 Teammitglieder. Für erweiterte Funktionen müssen Sie zu höheren Plänen wechseln. Ein weiteres Tool, das Sie bei der Suche nach der besten Wissensmanagement-Software in Betracht ziehen sollten, ist Confluence. Dieses System wurde von Atlassian entwickelt und verbessert die Zusammenarbeit erheblich, da es Teams den Austausch von Wissen und die Zusammenarbeit an mehreren Projekten erheblich erleichtert.

Und um das Ganze aufzupeppen, können Sie jede Ihrer Lieblings-Apps über Zapier in die Infinity-Wissensmanagement-Software integrieren. Teamzusammenarbeit – Arbeiten Sie mit jedem einzelnen Teammitglied einfach und effizient in Echtzeit zusammen, egal wo Sie sich befinden. Mit Document Management-Infinity können Sie jede Art von Dokument hinzufügen und freigeben, sodass Sie alle benötigten Informationen finden können, ohne Ihre Zeit damit verschwenden zu müssen, große Datenmengen zu durchsuchen. Benachrichtigungen – Lassen Sie sich überall und jederzeit über alle Aktivitäten, Aufgaben, Aktualisierungen und Änderungen des Teams benachrichtigen. Sechs Ansichten – Wählen Sie die Art und Weise, wie Sie Daten in einer der sechs Ansichten anzeigen möchten, einschließlich Kalender, Tabelle, Spalten, Liste, Formular, Gantt-Diagramm. Anpassbare Attribute – Entscheiden Sie sich für eines der 20 vorgegebenen Attribute, um Ihre Aufgaben und Aktivitäten anzupassen.

Diese Kategorie umfasst kulturelle Überzeugungen, Werte und Einstellungen. Laut Jerry L. Wellman, Experte für organisatorisches Lernen, wird implizites Wissen im Allgemeinen als wertvoller angesehen als explizites Wissen, da es zu Durchbrüchen am Arbeitsplatz führen kann. Allerdings kann es schwieriger sein, stillschweigendes Wissen zu organisieren und mit anderen zu teilen. Ein Wissensmanagementsystem ist alles, was Sie verwenden, um Wissen zu speichern und zu verwalten. Dazu gehören Dateien, Dokumente und sogar E-Mails oder Instant Messages. Grundsätzlich jede Form der Kommunikation, die wichtige Informationen über Ihr Unternehmen vermittelt. Ein gutes Wissensmanagementsystem macht es einfach, Wissen zusammenzufassen, zu speichern und abzurufen sowie das Lernen innerhalb der Organisation zu fördern.

Sie können neue Features und Funktionalitäten in Ihre Site integrieren und dadurch die Endbenutzererfahrung verbessern. Joomla ist wirklich eine einfache und zuverlässige Lösung für die meisten Probleme, die bei der Überarbeitung einer bestehenden Website auftreten. Sie können einen Joomla-Entwickler einstellen, der an Ihrer Website arbeiten kann, um ihr ein brandneues Erscheinungsbild zu bieten. Im Gegensatz zu anderen Webentwicklungsplattformen ist Joomla für Anfänger in der Welt der Websites konzipiert. Wenn Ihre Website veraltet ist und Ihnen nicht die erwarteten Ergebnisse bietet, ist es an der Zeit, sich für eine benutzerdefinierte Joomla-Entwicklung zu entscheiden. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Joomla-Entwickler einzustellen, der gute Kenntnisse über die Methoden zur Umstrukturierung von Websites hat.

Dazu gehören Daten über die Persönlichkeit und Verhaltensprofile des Kunden sowie seine Interaktionshistorie mit Ihrem Unternehmen. Indem Ihr Team bei der Interaktion mit Ihren Kunden auf dem gleichen Stand bleibt, kann es jedem Einzelnen, den es betreut, ein optimiertes Erlebnis bieten. Hubspot hilft Teams auch, Leads zu bewerten und Kunden basierend auf den bekannten Daten über sie zu segmentieren. Im Gegenzug kann Ihr Team hochrelevante Inhalte und Angebote erstellen, die bei bestimmten Kunden in Ihrer Basis ankommen. Salesforce Sales Cloud ist ein vollständig anpassbares CRM, mit dem Teams Kundeninformationen und Updates in Echtzeit erfassen können. Mit Sales Cloud kann Ihr Team maßgeschneiderte Vertriebspipelines für bestimmte Kundensegmente erstellen – und sogar für einzelne Zielgruppen.

Als erfolgreiche Führungskraft wissen Sie, dass der Wettbewerbsvorteil durch die Einführung der besten Technologie weiter verbessert wird. Wenn Sie die zwingende Entscheidung getroffen haben, ein Wissensmanagementsystem zu finden und zu implementieren, müssen Sie sich zwischen Wissensmanagement-Softwaretools entscheiden. Positive Veränderungen sind elektrisierend, und Wachstum muss auf dem heutigen Markt absichtlich erfolgen. Die richtigen Softwaretools für das Wissensmanagement fördern dieses gezielte Wachstum. Mit einer kalkulierten Vorgehensweise im Auswahlprozess bestimmen Sie leicht, welche Tools für Ihr Team die richtigen sind. Hier sind einige wichtige Funktionen, die Sie während Ihrer Suche untersuchen sollten. 1. Cloud-basierte oder Vor-Ort-Wissensmanagement-Softwaretools? Verfügt Ihr Unternehmen über ein internes IT-Team, das alle Updates, Backups, Upgrades, Überwachung und Wartung übernimmt?

Die gute alte wissenschaftliche Methode ist oft eine gute Möglichkeit, mit neuen Ideen zu experimentieren. Demonstrierte Ideen können umgesetzt werden. Umgesetzte Ideen können gute Praktiken sein. Einige bewährte Verfahren können zu bewährten Verfahren werden – vielleicht funktioniert es auch für jemand anderen. Eine Best Practice ist die aktuell beste Arbeitsmethode, die implementiert wurde.5 Die Methode generiert messbaren Nutzen und die Idee kann an anderer Stelle im Unternehmen repliziert werden. Wie oben in der Diskussion über Instrumente zur Wissenserhaltung erwähnt, können die gewonnenen Erkenntnisse ein wirksames Instrument sein, um eine Lernkultur zu schaffen und zu verbreiten.